Frage wegen Taufspruch

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von pissnelke 18.03.11 - 18:13 Uhr

Hallo zusammen,

unsere Maus wird am 26.06.2011 getauft und ich möchte allen Gäste mit einer selbstgebastelten Einladungskarte das Taufdatum, die Örtlichkeit und die anschließende Feier mitteilen.

In die Einladung kommt noch ein schönes Bild unserer Tochter und nun stellt sich mir die Frage ob man den Taufspruch auch in die Einladung schreiben kann oder ob man den für sich behält bis zur Taufe?

Wie würdet ihr das machen?
Oder soll ich einfach einen anderen schönen Spruch in die Karte schreiben?

Unser Kind wird übrigens evangelisch getauft.

Ich bin mir gerade sooooo unsicher#gruebel

LG Elke

Beitrag von hardcorezicke 18.03.11 - 18:15 Uhr

huhu

leonie wird am 15.5 getauft... wir haben links den taufspruch mit einem engel und rechts das ganze geschehen

Beitrag von wind-prinzessin 18.03.11 - 18:27 Uhr

Das kannst du machen, wie du willst. Wir haben uns den Spruch bis zur Taufe aufgehoben. Wir waren uns auch erst relativ spät einig ;-)

Beitrag von trieneh 18.03.11 - 18:41 Uhr

wir haben vorn auf die karte den taufspruch geschrieben und in die karten die örtlichkeiten etc.kannst das aber machen,wie du möchtest.wir haben uns so entschieden,damit der spruch nicht so untergeht.

Beitrag von pissnelke 19.03.11 - 00:08 Uhr

Danke für Eure Anregungen