Utrogest

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von icke1978 18.03.11 - 18:45 Uhr

hallo, ich bin der 4 woche schwanger und bin heute bei meinem fa gewesen. ich habe jetzt das präparat ustrogest bekommen, was die bildung von schleim fördern soll. hat jemand schon erfahung damit gesammelt oder kann mir sagen wofür es noch zum einsatz kommt?;-)

Beitrag von mainecoonie 18.03.11 - 18:52 Uhr

Ich habe Utrogest bekommen weil ich eine Gelbkörperhormon-Schwäche habe und es dadurch, ohne Utro zum Abort kommen könnte. Mußte es vaginal einnehmen ab dem Tag des ES (damit sich die Eizelle einnisten kann, bevor meine Periode kommt) und dann als ich ss war morgens 1 und abends 2 kapseln bis zur 12.SSW.


Viele Grüsse,
mainecoonie mit Babyboy 28+1

Beitrag von icke1978 18.03.11 - 18:55 Uhr

diese schwäche wurde bei mir nicht festgestellt, ich gehe mal davon aus das meine fa kein risiko eingehen wollte und vorsorglich mir das präparat verschrieben hat

Beitrag von mainecoonie 18.03.11 - 18:56 Uhr

Schaden kann das Utrogest nichts, ist halt unangenehm wegen dem Ausfluß...nimmt man aber gerne in kauf;-)

Beitrag von icke1978 18.03.11 - 18:59 Uhr

schaden nicht aber ich hab mir sorgen gemacht ob bei mir das risiko für eine fehlgeburt hoch ist und ich deswegen das präparat bekommen hab