was tun gegen kopfschmerzen ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von puschel260991 18.03.11 - 19:02 Uhr

hallo ihr lieben,

ich seit heute morgen wirklich extreme kopfschmerzen... aber im kompletten schädel... sobald ich mich bewege fühlt es sich pochend an und als ob mir gleich der schädel platzt. es ist kaum zum aushalten >.< hatte heute mittag schon ne 500er paracetamol genommen die aber nur etwas geholfen hat und nu auch nich mehr :(

kann ich noch etwas anderes machen außer ne tablette nehmen ?? sonst muss ich gleich noch eine nehmen... weil es echt extrem is und mir schon richtig schlecht is... achso versucht zu schlafen hab ich auch schon und brachte nix :(

lg puschel+krümel 16. ssw #verliebt

Beitrag von sarisarah 18.03.11 - 19:06 Uhr


Hm. Ich weiß nicht wie das mit den Tabletten ist, was nimmst du denn? Versuch doch mal nen Kaffee mit Zitrone. Hilft bei mir manchmal allerdings nur, wenn sie nicht soooo stark sind. Probiers einfach mal aus! :-)
Tut mir leid, aber mehr weiß ich leider auch nicht. Viel trinken ist natürlich wichtig, .....

Beitrag von dawny80 18.03.11 - 19:07 Uhr

beste mittel (besser als jede kopfschmerztablette) dass ich super gern weiterempfehle obwohls auch super eklig ist....

eine kleine menge schwarzen kaffee (ca espressomenge) u den saft einer halben ausgepressten zirtrone zusammen mixen u trinken

(am besten mit nase zuhalten ;) weils echt ikse ist...aber dass wirkt wunder...man wills kaum glauben!!!

gute besserung!

Beitrag von sarisarah 18.03.11 - 19:08 Uhr


Mir schmeckt das! #hicks#rofl

Beitrag von puschel260991 18.03.11 - 19:08 Uhr

von kaffee bekomm ich sodbrennen :/ ohnehin hab ich einen chronisch sehr empfindlichen magen auf bestimmte speisen und getränke :/ und getrunken hab ich heute auch schon reichlich :(

Beitrag von sarisarah 18.03.11 - 19:09 Uhr


Hab irgendwie überlesen, du hast ja geschrieben was du nimmst. ^^ Steht in der Packungsbeilage wieviel man in der Schwangerschaft nehmen darf? Hm. Kopfschmerzen sind eine echt fiese Sache. :-(

Beitrag von puschel260991 18.03.11 - 19:13 Uhr

hmmm nein leider nich... mein arzt meinte auch nur das man das nehmen kann aber nur wenns wirklich schlimm is... jmd anderes hat hir mal gesagt das man von den 500ern beruhigt 2-3 am tag nehmen darf :/ das ding is nur das die nich ma richtig anschlagen :(

Beitrag von sarisarah 18.03.11 - 19:18 Uhr


Hm. Also es gibt ein Heilpflanzenöl das man sich auf die Schläfen und in den Nacken reibt. Das bekommst du in jeder Apotheke, wenn du danach fragst. Vielleicht hilft das?! Frische Luft hilft auch vlt kannst du eine Runde um den Block drehen, natürlich nicht allein (-wegen Kreislauf usw.).

Beitrag von puschel260991 18.03.11 - 19:20 Uhr

da haben wir schon das nächste problem ^^ 1. weiß ich nich wo ich jetzt noch sowas herbekomme und 2. is nix mit laufen weil ich n kaputtes knie ab und nur auf krücken rumhüpfen darf :/

Beitrag von sarisarah 18.03.11 - 19:23 Uhr


Okay, dann stell dich ans offene Fenster und genieße ein bisschen die Luft und dann mach dir einen kalten, nassen Waschlappen (oder warm, wie du dich am wohlsten fühlst) und legst in dir auf die Stirn und dann legst du dich in ein dunkles Zimmer. Mehr Tipps hab ich jetzt leider auch nicht. Die Tage kannst du dir ja dann mal dieses Öl besorgen, vlt hilft es ja!!

Beitrag von puschel260991 18.03.11 - 19:36 Uhr

ok ich danke dir sehr für deine tipps :)

Beitrag von sarisarah 18.03.11 - 19:44 Uhr


Gerne! :) Kopfschmerzen sind was fieses, ich weiß das nur zu gut! Hoffe dir geht es bald besser!

Beitrag von naralabe 18.03.11 - 19:24 Uhr

Hallo,

ich hatte heute auch Kopfschmerzen. Ich nehme immer japanisches Minzöl und es hilft super. Mache das Öl auf ein Wattestäbchen und streiche dir das Öl an den Haaransatz (auch hinter die Ohren ) :-).

Es riecht ein wenig aber es wirkt super. Nach der SS werde ich versuchen ganz auf Kopfschmerztabletten zu verzichten, weil dieses Minzöl hat mich in der SS wirklich gegeistert.

LG Naralabe

Beitrag von puschel260991 18.03.11 - 19:37 Uhr

hmmm ich glaub das hab ich schon ma bei uns im edeka gesehn... werd ich mal damit versuchen danke dir :)

Beitrag von naralabe 18.03.11 - 19:47 Uhr

gibts überall (Dm, Rossmann...) Es ist eine kleine Flasche ca. 50 ml. und kostet bei Dm-Markt so 2 Euro rum.

Beitrag von puschel260991 18.03.11 - 19:56 Uhr

und das am haaransatz auftragen ?? also auch an der stirn und den schlefen und so ??

Beitrag von muck.mom 18.03.11 - 19:57 Uhr

Hallo
ich hatte die letzten Tage auch soooo starke Kopfschmerzen das ich sogar nachts davon wach geworden bin. Mir hat Paracetamol aber gott sei dank geholfen.
Ich hab mir jetzt noch Euminz aus der Apotheke geholt das ist ein Pfefferminzöl das man auf die Schläfen und den Nacken aufträgt gegen Spannungskopfweh. Hilft ganz gut.
Aber das bringt Dir natürlich jetzt nicht viel. Vielleicht morgen...

Gute Besserung!
LG Verena

Beitrag von laila1984 18.03.11 - 20:11 Uhr

Hi,

Es hört sich so an, als wäre dein Blutdruck zu niedrig. Genau die selben Beschwerden habe ich auch. Bei Bewegung pocht es furchtbar im Kopf. FÄ meinte es ist normal und liegt warscheinlich am niedrigen Blutdruck. Ca 115/75 habe ich Tagsüber. Ich soll grünen Tee trinken, der hebt den Blutdruck ein wenig. Scheint zu helfen!
Kaffe hebt auch den BLutdruck, allerdings nicht so langanhaltend wie grüner Tee.

LG Laila 18+4