MBT Schuhe & Rücken..

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von sandi1907 18.03.11 - 19:13 Uhr

Hallo

bin in der 17. Woche schwanger und hab Probleme mit dem Ischias. Das war davor auch schon ab und an der Fall, aber seit der Schwangerschaft ist das extrem geworden.
Habe im Netz gelesen, dass die MBT Schuhe gut sein sollen, wenn man Probleme mit dem Rücken etc. hat.

Hat jemand Erfahrung damit gemacht?
Sind ja nicht wirklich billig..

#danke
Sandra

Beitrag von schneckerl76 18.03.11 - 20:10 Uhr

Hallo Sandra!

MBT Schuhe stärken die Muskulatur und entlasten die Gelenke.

Mein Mann hat mir welche aus der Arbeit mitgebracht und mir ist da schwindelig geworden damals. Habe auch arg Rückenprobleme!

Ehrlich gesagt ich würde sie mir während der Schwangerschaft nicht anschaffen, sagt mein Mann auch und der ist vom Fach!

Alles Gute Dir und Deinem Krümel!

Lg
Schnecki

Beitrag von dd70 18.03.11 - 21:26 Uhr

Hallo Sandra,

man kann und darf diese Schuhe sehr wohl während der Schwangerschaft tragen. Meine Freundin hat das auch gemacht und Linderung bekommen. Trage sie aber am Anfang nicht zu lange sondern steigere die Zeiten vorsichtig.
Selbst Orthopäden raten zu den Schuhen.
Schmerzmittel kann man dadurch auch umgehen, was in der Schwangerschaft sicher von Vorteil ist ;-)


LG

Beitrag von seikon 18.03.11 - 22:24 Uhr

Ich hatte in der Schwangerschaft auch starke Ischiasprobleme und Schmerzen in der Hüfte. Habe mir dann von Gabor die Rollingsoft Schuhe gekauft. Die sind genau wie die MBT aufgebaut aber deutlich billiger und meiner Meinung auch schöner.
Ich bin begeistert. Die Schmerzen waren wie weg geblasen. Probier es einfach aus. Aber nicht erschrecken. Am Anfang ist es ein echt komisches Gefühl, aber man gewöhnt sich schnell daran. Und du wirst vermutlich die ersten Tage einen ordentlichen Muskelkater bekommen :-)

Beitrag von sandi1907 19.03.11 - 10:24 Uhr

Danke euch allen!

Beitrag von lucccy 19.03.11 - 14:29 Uhr

Hallo,

such Dir ein MBT-Geschäft, dass Dich die Schuhe mal Probetragen lässt, um ein Gefühl für das Gehen auf MBTs zu bekommen.

Und kauf nicht irgendeinen billigen Abklatsch, man merkt den Unterschied beim Laufen zwischen Original-MBT und günstigem-Schuhanbieter-Produkt.

Und frag eventuell mal einen Orthopäden, was der von der Idee hält. Eventuell wäre etwas entsprechendes sogar verordnungsfähig.

Gruß Lucccy

Beitrag von unilein 20.03.11 - 00:21 Uhr

Ich fand meine MBTs toll. Leider haben sie nicht ganz so lange gehalten wie gewünscht (nur knapp 1 Jahr). Habe sie aber auch wirklich überall angezogen, auch beim Gassigehen ;-)

Habe dann beim Umsteigen auf normale Schuhe gemerkt, dass ich mir eine völlig andere Gangart angewöhnt habe (abrollen), die sich auch mit normalen Schuhen ganz gut umsetzen lässt. Also was fürs Leben gelernt ;-) Irgendwann müssen aber auch wieder MBT's her :-)