Weclches Wasser gebt ihr?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von familie2010 18.03.11 - 19:15 Uhr

Hey Mädels...

morgigen bekommt Ella Ihren ersten Brei..mit gemischten Geflen sehe ich diesem Tag entgegen.

Nun meine eigentliche Frage, was für Wasser biete ich zusätzlich an?
Leitungswasser (abgekocht - ja / nein?) oder stilles Wasser (auf was achtet man da?).

Danke fr eure Tips!

Caro
#winke

Beitrag von redrose2282 18.03.11 - 19:21 Uhr

huhu

wir nehmen ganz normales leitungswasser. entweder direkt ausm wasserhahn oder, wenn er es nicht kalt will, stell ichs kurz in die mikro.

lg

Beitrag von mimilotta1976 18.03.11 - 19:22 Uhr

Hallo Caro,

ich nehme immer Black Forest, das gibt es beim Edeka.
Ich achte darauf, daß auf der Flasche draufsteht "Für
die Zubereitung von Babynahrung geeignet".
Du kannst aber auch Leitungswasser abkochen:-)
Liebe Grüße
Mimi

Beitrag von kleineelena 18.03.11 - 19:24 Uhr

Abgekochtes Leitungswasser - hab ich aber eh übrig weil meine Maus Fläschchen bekommt.

Viel Spaß wenn du ihr das dass erste mal anbietest. Ich wurde angeguckt so nach dem Motto "willst du mich verarschen Mama?"

LG

Beitrag von hardcorezicke 18.03.11 - 19:26 Uhr

huhu

ich kaufe babywasser von rewe..

die anderen läden haben nur monsterpackungen.

LG

Beitrag von zwillinge2005 18.03.11 - 19:44 Uhr

Hallo,

Leitungswasser OHNE abkochen - wir haben erst mit 6 Monaten begonnen - da hat sie schon fleissig den Fussboden abgeleckt - da ist deutsches Leitungswasser sauberer - zumindest bei uns #rofl

LG, Andrea

Beitrag von lucky87 18.03.11 - 20:53 Uhr

hallo, guten abend!

du kannst auch ungesüßten tee geben!

ich hab stilles wasser genommen! volvic ,vio jetzt hab ich vilsa oder so ähnlich!

ich mach nen schluck ungesüßten johannesbeer+birne saft dazu!
ich weiß ganz viele schreien jetzt auf und schimpfen! ich mach es auch nicht gerne aber sie trinkt es !

hatten wochenlang das problem das sie nicht ordendlich schietern konnte! jetzt wo sie etwas saft mit viel viel wasser bekommt! läuft es wieder besser!
da sie jetzt ja mehr trinkt!

und leitungswasser würde ich immer einmal abkochen!

lg nicole

Beitrag von mayabea29 18.03.11 - 21:20 Uhr

Hallo,

Leitungswasser ist immer so eine Sache wo man wohnt, und ob es durch alte Leitung muss, ansonsten ist Leitungswasser, eines der meist kontrollierten Lebensmittel in Deutschland.
Da Leon die Flasche bekommt, habe ich auch immer 1 Kanne frisch abgekochtes warmes Wasser zur Hand, bzw. Raumtemperatur.
Bei uns kommt entweder zu den Breimahlzeiten Wasser, Tee, oder Wassersaftgemisch auf den Tisch und Leon trinkt immer sehr viel, meist 3 x 150 ml über den Tag verteilt + Morgens und Abends ne Flasche.

LG
Bea

Beitrag von golden_earring 18.03.11 - 21:32 Uhr

Humana Babywasser haben wir.

Beitrag von nani-78 18.03.11 - 23:41 Uhr

Meiner trinkt ganz normales stilles Mineralwasser,da wir das eh zu Hause
haben.Allerdings haben wir hier in HH auch gutes Leitungswasser,weiß nur
nicht,ab wann man es unabgekocht geben kann.