Schlimm Schnupfen bitte hilfe bekomm kaum noch luft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mellihase 18.03.11 - 19:18 Uhr

wie oben schon geschrieben brauch ich eure hilfe was soll ich machen kann net mehr schlafen hab voll kopf aua so dicht is meine nase putzen geht net sie läuft leider net... habt ihr hilfe für mich die am besten schnell wirkt hab vorhin schon kamille dampfbad gemacht aber das hat auch net geholfen

bin am verzweifeln danke für schnelle antworten

lg melli und krümel 12ssw#winke

Beitrag von pegsi 18.03.11 - 19:22 Uhr

Viel, viel trinken und in aufrechter Position schlafen.
Schnell geht ein Schnupfen aber nun mal nicht vorbei und als Schwangere solltest Du schon auf Chemie verzichten. Kannst höchstens mit Salzwasser anfeuchten, aber ich persönlich finde nicht, daß das was bringt.

Beitrag von mellihase 18.03.11 - 19:24 Uhr

ne bringt gar nix der in der apotheke hat zu mir gesagt ich kann ab un zu mal nasenspray nehmen für kleinkinder da is die dosis ziemlich gering aber das ja auch net sinn dersache.....

Beitrag von pegsi 18.03.11 - 19:26 Uhr

Ich nehme nicht mal das. Da meine "Große" jetzt bald 3 wird und ich gut zwei Jahre gestillt habe, bin ich jetzt seit fast 4 Jahren komplett ohne Medikamente. Klar ist das total ätzend, wenn man was hat, aber erstaunlicherweise verfügt der Körper doch über phantastische Selbstheilungskräfte.
Ich muß aber zugeben, daß ich diesmal wirklich froh bin, wenn ich meinen Körper wieder für mich habe, Schwangerschaften sind nichts für meine Nasenschleimhäute. :-D

Beitrag von netti000 18.03.11 - 19:28 Uhr

Also das Nasenspray macht trotzdem frei, auch wenn die Dosierung viel niedriger ist.

Beitrag von caro2404 18.03.11 - 19:24 Uhr

Hallo!

Fühle mit dir. Hab auch gerade den totalen Rotz hinter mir.Aber mit vollem Programm. Das hat mir geholfen:

Dampfbad (neben Kamille auch Salz rein machen)
Nase spülen (Nasenspülen und Emser Salz gibt es in der Apothek)
Nasenspray 2 x als gar nichts mehr ging und irgendwie muss man ja auch schlafen
Halswickel gegen Halsschmerzen
Zwiebelsirup gegen Husten
Brust und Rücken einreiben
vieeeel schlafen

Letztendlich kommt die Erkältung 3 Tage und geht 3 Tage.

Gute Besserung!

LG
Caro 16. SSW

Beitrag von lilijen 18.03.11 - 19:26 Uhr

hallöchen,
es gibt nasenspray für säuglinge in der apotheke, die auch schwangere nehmen dürfen. mir hat es damals sehr gut geholfen. hab leider vergessen wie es heist.
wünsch dir gute besserung.

Beitrag von mellihase 18.03.11 - 19:27 Uhr

hi du danke hab von meinem apotheker gesagt bekommen ich kann das für kleinkinder nehmen das hab ich jetz auch daheim habs auch schon mal genommen bin mir halt nur unsicher obs was macht..........

Beitrag von netti000 18.03.11 - 19:26 Uhr

Also in dem Fall nehme ich Nasenspray für Babys!! Das kann man ruhig mal nehmen! Du hast die ersten drei Monate ja rum.
Es ist viel wichtiger, dass Du schlafen kannst und dich somit auskurierst.


Habe Babynasenspray schon in meiner letzten SS benutzt, als ich so nen heftigen Schnupfen hatte, und dieses mal wieder.
Nur nicht übertreiben und nicht länger als ne Woche am Stück benutzen!!

Beitrag von mai75 18.03.11 - 19:31 Uhr

Hallo,

Du kannst vorm schlafen gehen Nasenspray verwenden - wenn Du besonders vorsichtig sein willst, dann nimm Baby-Nasenspray.
Tagsüber würde ich es dann ohne versuchen.

Ich war im Dez. total erkältet und meine FÄ meinte, lieber einmal zur Nacht das Spray nehmen und in der Nacht gut Luft bekommen und schlafen können, als die ganze Nacht quälen und so auch Kraft verschwenden.

Gute Besserung.

Maike

Beitrag von wolke79 18.03.11 - 21:08 Uhr

Hallo,

ich habe gerade heute von meiner Kollegin gehört, sie macht immer Olivenöl auf ein Wattestäbchen und schmiert es sich dann in die Nase.

Ob es wirklich hilft weiß ich nicht, aber ein versuch wäre es wert.

Gute Besserung

LG Claudia