Wehen auslösen mit Zantic-Tablette?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von flamingo216 18.03.11 - 19:25 Uhr

Hallo Mädels!#winke

Ich war heute beim Fa und er hat mir angeboten aufgrund meiner schlimmen Becken-und Rückenschmerzen ein bissl nachzuhelfen was die Wehen betrifft.Ich hab seit 10 Tagen immer wieder Wehen, aber eben nicht so richtig mumu-wirksam.Er hat mir eine Tablette vorgeschlagen.Sie heisst Zantic und wird sonst zum Magenschutz verwendet.Sie würde wohl Wehen auslösen,vorausgesetzt der MUmu sei reif.

Also ich hab davon noch nie was gehört und bin mir unsicher.
Kennt das jemand von Euch?

Ich warte lieber bis Montag und frag mal meine Hebamme.

Flamingo ET-6

Beitrag von dusty1 18.03.11 - 19:27 Uhr

hallo,
also gegen tabletten war ich auch.meine hebamme hat mir nen cocktail gemixt.war besoffen und 4h später hatte ich wehen....
frag sie mal danach.vielglück

Beitrag von flamingo216 18.03.11 - 19:33 Uhr

Danke,das werd ich denke ich auch machen. Das WE werd ich jetzt schon noch hinter mich bringen.;-)

Beitrag von pegsi 18.03.11 - 19:28 Uhr

Internet spuckt aus:

Während der Schwangerschaft und der Stillzeit sollte das Medikament möglichst nicht angewendet werden, es sei denn, Ihr Arzt hält dies für unbedingt erforderlich.

Damit hätte sich die Frage für mich schon erledigt. Aber andere Mütter sind nicht so zimperlich. ;-)

Beitrag von flamingo216 18.03.11 - 19:32 Uhr

Ja das hab ich eben auch gegoogelt. Ich schätze meinen FA sehr, aber das ist mir echt zu heiss. Da quäle ich mich lieber noch ein paar Tage und frag die Hebamme nach einem Cocktail.:-)

Beitrag von kaka86 18.03.11 - 19:32 Uhr

Ich meine mal gehört zu haben, dass diese Tabl SEHR starke und "unberechenbare" Wehen auslösen sollen.

Das Problem dabei ist immer, dass du es nicht mehr kontrollieren kannst!
Ist die Tabl erstmal drin, kannst du nicht mehr beeinflussen wie sie wirkt!

Ohne Aufsicht (hebamme mit CTG in Reichweite) würd ich sowas NIE machen!

Wie wärs denn erstmal mit dem guten, alten Cocktail oder Globuli?

LG
Carina