Von verlieren und finden...

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von schwarzesetwas 18.03.11 - 19:35 Uhr

Huhu @ll!

Muß ich mal kurz loswerden.

Waren vorhin in der Stadt, Reno hatte bei uns 20% auf Schuhe.
Kinder brauchten welche, also hingegangen.
Um den Kiddies ne Freude zu machen, bin ich noch ne extra Tour mit der Bahn gefahren.
Soweit so gut.
Wir sind grad aus der Bahn an unserer Haltestelle gestiegen, bis mir auffiel, dass meine Tochters absolutes Lieblingstier nicht mehr da.
Ohne das kann sie weder schlafen noch zeitweise atmen. Das schon, seit sie 6 Monate (!) ist.

Mist. Wo kann das 'Pferdchen' bloß sein?
Also wieder zurück in die Innenstadt gefahren. Platz vorm Schuhladen abgesucht: Nichts.
Gut, in die Bahnstation gegangen, wo wir quasi losfuhren nichts.
Sah uns schon erneut durch die Stadt bzw. am Umsteigepunkt irren.

An der Infosäule hab ich eine Meldung abgegeben, dass wir ein Kuscheltier verloren haben. Sollten 5 min. warten, bis der Mann die Bahnfahrer anfunkt.
Genau in dem Moment fährt eine U-Bahn ein, wo Leylas Pferdchen dekorativ im Fahrerfenster sitzt! :-D

Schnell reingegangen, Pferdchen abgeholt und nach Hause gedüst...

Solch ein Zufall will mir immer noch nicht in den Kopf... Ausgerechnet!
Zumal ich auch nur in die Richtung blickte, um meine Kleinen im Auge zu haben.
Der Große wurde auch schon sehr ungemütlich, da bereits 18.00.

Hab dann nochmal bei der Üstra (so nennt sich das in Hannover) angerufen und Dankesgrüße an den Fahrer ausrichten lassen.
Der Finder, der die Spieluhr zum Fahrer brachte, ist leider unbekannt.

Was war ich erleichtert...
Die Kinder haben das wenig begriffen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, grad DIE Bahn zu sehen - es fahren 'nur' grad mal 12 verschiedene Linien in Hannover.

Danke, Bahnfahrer, danke Schicksal!!! #liebdrueck

Lg
SE

Beitrag von elofant 18.03.11 - 19:46 Uhr

Na, da kann Deine Kleine ja in Ruhe durchatmen und dann einschlummern.... #liebdrueck


Zufälle gibts immer wieder, und ehrliche Finder auch!

Beitrag von schwarzesetwas 18.03.11 - 19:56 Uhr

Lütte schläft noch nicht, aber sie hätte mit Sicherheit 24h durchgemacht, ohne ihr Pferdchen.

Hab schon überlegt, ob ich bei Kaufhof in der Spielwarenabteilung schaue, ob ich noch eins bekomme!
Zum Glück Markenware, die gibts lange...
Aber wären auch mal eben 30,- € gewesen.

DER Zufall erstaunt mich einfach. Hab mir die Wahrscheinlichkeit noch nicht ganz ausgerechnet, aber ich 1:1000 oder so.

:-)

Beitrag von elofant 18.03.11 - 20:07 Uhr

Den Tiger meines Oshnes gibt es auch ein 2. Mal in unserem Haushalt. Nur zur Vorsicht.... #freu

Beitrag von sunshine1176 18.03.11 - 19:49 Uhr

Ach wie schön! Das freut mich sehr und so ein Beitrag lässt einen immer mal wieder auch das positive an unserer Umwelt sehen!

Zum Glück hat deine kleine Motte ihr Kuscheltier wieder!

Liebe Grüße
Sunshine

Beitrag von schwarzesetwas 18.03.11 - 19:58 Uhr

Eben...
Das dachte ich mir auch.

Es gibt tatsächlich nette/ehrliche Menschen und nicht nur Negatives.

Beitrag von sunshine1176 18.03.11 - 20:04 Uhr

Ja zum Glück und ich hoffe wir machen alle überwiegend gute Erfahrungen! :-)