Kindermund

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von elcheveri 18.03.11 - 19:46 Uhr

Henry (wird 3) wollte heute unbedingt das ich mit in die Badewanne komme-gesagt getan...
Ich zieh mich aus da guckt er mich an und meint "Mama hat gar keinen Pipimann" Ich will grad ansetzen und was sagen da fragt er "sollen wir Dir morgen einen kaufen?" #rofl#rofl#rofl

Ich hab Ihm dann mal einige Beispiele aufgeführt von Menschen aus seiner Familie die einen haben oder halt nicht........super oder??
Lg Eva

Beitrag von redrose2282 18.03.11 - 19:49 Uhr

#rofl#rofl#rofl

da weißte bescheid, gell ;-) zu süß

Beitrag von loli24 19.03.11 - 22:33 Uhr

hAHAHHAHAH

Ja meine tochter 3 sagt immer du bist ein mädchen, und papa ist ein junge
und ich bin ein kl mädchen.

#rofl hahahhahahah
echt süüüüß die kl zwerge.



lg #winke

Beitrag von francas6290 18.03.11 - 20:04 Uhr

Klasse!!!!

Die gleiche Feststellung machte unser Sohn voe ein paar Wochen mit 2,5 J. Er fügte allerdings nach einer kurzen Denkpaue strahlend hinzu: Aber Papi hat einen grooooooßen!!!! #aha

Am besten alles aufschreiben!!!

Franca

Beitrag von elcheveri 18.03.11 - 20:07 Uhr

Ja man sollte wirklich alles aufschreiben.....leider bleibt es meistens bei dem Vorsatz..zumindestens bei mir #hicks

Beitrag von darkblue81 18.03.11 - 20:08 Uhr

#rofl

#danke für den Lacher

Mein Kleinster brachte mal "Mama, dein Pipimann ist kaputt, muss ich reparieren" #schock

Genauso saß er letzte Woche auf dem Topf:
"Mama hier stinkt was"
"Ach, ehrlich? Machst du dein großes Geschäft?"
"Nee Mama, hier stinkt's nach Fischtun"

Ich musste zwei Mal nachfragen und hab vor Lachen fast auf dem Boden gelegen #rofl
Er hat es dann natürlich ganz glaubhaft seinem Papa abends erzählt als dieser von der Arbeit kam
"Papa, das hat so gestinkt nach Fischtun"

LG

Beitrag von elcheveri 18.03.11 - 20:15 Uhr

#winke Bitte Bitte........man sollte viel öfters mal aufschreiben was man den Tag über so hört von den Kids......
Mal sehen was morgen so rausrutscht....

Beitrag von pinklady666 18.03.11 - 21:25 Uhr

Hallo Eva

Das Thema hatten wir, oder eher mein Mann mit Marie letztens auch.
Er kam unter der Dusche raus, Marie sah ihn an und meinte völlig verblüfft "Papa, du hast ja einen Schnabel!".
Ich lag erstmal auf dem Boden vor Lachen. Sie hat den "Ausdruck" von ihrem Cousin, wobei sie da glaube ich was falsch verstanden hat. Letztens waren die Beiden nämlich auch gemeinsam in der Badewanne, da meinte er zu ihr "Ich hab einen Schniedel". Sie hat dann aus Schniedel eben Schnabel gemacht. Köstlich!

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Felix (ET 22.06.2011)

Beitrag von miba23 18.03.11 - 23:29 Uhr

Hm,#kratz ich find ja eure geschichten total süß und lustig. Nur wundert mich es irgendwie das eure Kids das fragen. Haben sie euch noch nie nackt gesehen?

Wir laufen morgens immer nackig im Bad rum, auch vor unserer kleinen. Auch beim baden etc. Unsere Maus hat uns also von Anfang an gesehen, und hat noch nie sowas gefragt, da sie weiß Papi hat eins und mami net.

lg
miba mit mäusle (4 jahre)

Beitrag von janimausi 19.03.11 - 00:03 Uhr

Mein Kleiner kennt auch mich und meinen Freund nackt und stellt auch immer wieder fest, das er einen Schniepi hat und ich eine Muschi.
Auch immer wieder total erstaunt.

LG

Beitrag von winnie_windelchen 19.03.11 - 13:04 Uhr

Ich gehe auch mit meiner Maus seit keine ahnung.....seitdem sie sitzen kann hin und wieder gemeinsam baden.

Gestern erzählte sie mir wer aus ihrer Gruppe eine Pullermann hat und gleich auch das Papa einen riesen großen hat (woher sie das noch weiß, keine ahnung) Dazu kam noch das die Mama ja garkeinen hat.

Habe ihr erklärt wieso aber war schon stutzig denn ansich weiß sie das seit mehreren Jahren. Ich denke also nicht das es daran liegt weil man verklemmt ist oder nicht unbedingt jeden morgen nackt durchs Bad hüpft, sondern einfach weil es mal wieder Launen/Phasen unserer Zwerge sind.

Lg

Beitrag von miba23 19.03.11 - 21:03 Uhr

Ich wollte damit net sagen das hier irgendwer verklemmt ist, war ja auch net bös gemeint. Ich bin nur verwundert das meine Maus das anscheinend gar net so intressiert, zumindest net so wie eure mäuse:-D Aber egal, die Phasen unserer Zwerge sind oft unergründlich#schein

Beitrag von winnie_windelchen 20.03.11 - 08:26 Uhr

So ist das im Netz wenn man nur schreibt, manches wird falsch aufgefasst, das liegt am Leser sowie auch am Schreiber aber ist ja nicht so wild. :-)

"die Phasen unserer Zwerge sind oft unergründlich"

Da hast du recht. Ich musste meinem Zwerg, noch nicht ganz 5, vor kurzem erklären wo die Babys raus kommen #schwitz. Wenn ich so überleg, und ich habe meine Ma danach gefragt, habe ich solche Fragen erst viel später gestellt. Ich war richtig perplex aber naja, da müssen wir durch.

Lg

Beitrag von 3mm 21.03.11 - 00:04 Uhr

Hihi...Enchen hat letztens auch sowas ähnliches gebracht.

Papa steht in der Dusche, da kommt sie rein, lugt um den Duschvorhang und fragt: 'Machst du da?'
Papa: 'Äh...duschen, siehste doch!'
Eni nickt und guckt an ihm runter uns sagt ganz verwundert 'Papa, du hast aber einen großen Schniedel!'
:-p