Es geht zum Vollmond!

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von nineeleven 18.03.11 - 19:52 Uhr

Guten Abend,

also ich hoffe dass die kommenden Nächte bessere werden wie die letzte. Beide Kinder schlafen derzeit bei mir im Schlafzimmer. Der Papa ist ins Kizi ausgezogen da er früh raus muss.

Ich sag euch, die Große lag letzte Nacht 3 Mal quer im Bett, heut früh dann sogar mit dem Oberkörper ganz draußen. Der Kleine hat bis Mitternacht artig geschlafen, aber dann war er wie wild mit Armen und Beinen am Fuchteln. Ständig war irgendwas so dass ich ihn dann irgendwann in mein Bett genommen hab. Zwischendurch mal stillen, aber meistens musste ich irgendwelche Tritte ertragen. Er hat nicht gequengelt oder so, und war auch nicht wirklich wach, aber er war sooooo unruhig im Schlaf. Genau wie die Große #schwitz#aerger die hat sogar irgendwas erzählt.

Ich hab das schonmal festgestellt dass die manche Nächte richtig blöd sind wenn es zum Vollmond geht. Am Vollmond selber geht es meist eigentlich. Die Hebi meinte dass es da tatsächlich nen Zusammenhang geben könnte da ja der Mensch zu 90 % (???) aus Wasser besteht.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen bei euren Kids gemacht? Also ich könnte bei Vollmond schlafen wie ein Murmeltier, wenn man mich nur lassen würde #gaehn

LG
nineeleven

Beitrag von verenchen1508 18.03.11 - 21:34 Uhr

Ja, uns geht es genauso. Die letzten 3 Nächte schläft unser Sohnemann nicht mehr durch. Erst schreit er richtig panisch in seinem Bett, so dass man direkt ins Kizi rennt und dann ist er gut gelaunt und gut drauf. Gehe ich dann aus dem Zimmer, fängt das Ganze von vorne an. Es endet damit, dass sich entweder mein Mann oder ich zu ihm in die Kuschelecke legen. Und dann ist aber auch gut. Er schläft dann recht schnell wieder ein, im Gegensatz zu mir. Denn mir geht es da so wie dir. Links ein Tritt, recht ein Hieb...#kratz
Mir ist auch aufgefallen, dass er oft kurz vor Vollmond so reagiert, allerdings nicht bei jedem Vollmond.....Gott seid dank!!!#huepf

Aber die letzten Nächte waren recht anstrengend. Hoffentlich ist es bald überstanden....

Drück euch die Daumen#winke

Beitrag von wieseline 18.03.11 - 22:30 Uhr

och nö schon wieder vollmond? jetzt weiß ich auch warum mein kleiner letzte nacht alle 2 stunden aufgewacht ist.
das letzte mal als vollmond war hab ich es auch erst danach mitbekommen und mich vorher gewundert, warum er stündlich aufwacht.

kein wunder....

Beitrag von mami0089 19.03.11 - 09:58 Uhr

mein kleiner schläft zu vollmond seeeeehr unruhig wird jede stunde munter wegen seinem schnuller...

neumond is er am tag quengelig aber in der nacht schläft er ruhig...

wahnsinn wie so kleine den mond spüren :-p

Beitrag von mama.lina 19.03.11 - 12:51 Uhr

Da bin ich fast beruhigt :-) Unser Kleiner schläft die letzten drei Nächte so unruhig!!! Er wacht jede Nacht so gegen 3 Uhr auf und weint, quengelt... Und das geht das bis sieben stündlich so weiter!

Hab mich schon so gefreut, dass er entlich seit Dezember durchschläft (er ist 18 M.) und nu das... #zitter