schon reiten gehen ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von ignisessen 18.03.11 - 20:31 Uhr

Hallo ihr lieben Muttis !!!#winke

Ich wollte mal fragen, ob hier Mamis sind die auch reiten und wie früh sie dieses schon wieder getan haben ?

Meine Schwägerin kommt morgen zu Besuch und ich würde so gerne mit ihr reiten gehen. Meine Puppe wird am Monat aber erst vier Wochen, ist also noch ganz schön früh. #zitter

Und seit ihr nur schritt gegangen oder habt ihr es voll ausgekostet ?

Ich weiß nicht so ganz was ich machen soll. Alle sagen, man soll erst Sport in einem halben Jahr anfangen.

Danke für die lieben Antworten

Lg ignisessen mit Joy 23 mo. und Anny 26 Tage. #verliebt

Beitrag von 19katharina90 18.03.11 - 20:36 Uhr

also ich denke du wirst selbst merken wie weit es dir dabei gut geht!
Da ich annehme das du eine geübte Reiterin bist denke ich nicht das du ein halbes Jahr warten brauchst, wieso auch?

Kaiserschnitt hattest du ja keinen oder?
Also probiers einfach, fange langsam an und wenn es dir zu viel wird dann geh halt nur Schritt :D


viiiel Spaß ;-)

Beitrag von yvonne-1982 18.03.11 - 20:36 Uhr

Hallöchen!

Ich weiss ja nicht wie du entbunden hast (KS oder sponatn) und wie es bei dir da "unten rum" aussieht.
Ich hab nach der Geburt meines ersten Sohne auch nach vier Wochen auf meinem eigenen Pferd gesessen. Ich habs allerdings erstmal langsam angehen lassen. Nur bisschen Schritt und Leichttraben.
Ich hatte nämlich nen Dammriss und Schnitt 3. Grades. Ging aber trotzdem ganz problemlos.
Also wenn du dich danach fühlst: Viel Spass beim Reiten! ;-)

LG
Yvonne (21. SSW mit Nr.2)

Beitrag von jenna26 18.03.11 - 20:36 Uhr

Hallo ignisessen

ich habe mach 6 Wochen ne Springprüfung geritten, weil mein Mann nicht reiten konnte. Hat spaß gemacht aber meine Hebi fands nicht ganz toll;-)

Dieses mal warte ich länger mit "richtig" reiten. Aber ne bissel schaukeln gehen wirde schon gehen denke ich.

LG Jenna 14SSW

Beitrag von steffi2107 18.03.11 - 20:55 Uhr

Hi,

ich bin fünf Wochen nach der Entbindung wieder aufs Pferd gestiegen weil ich es nicht länger ausgehalten habe.
Ich habe langsam angefangen aber dann doch recht schnell wieder voll im Training gestanden.
Anfangs hatte ich aber nach dem Reiten schon ein wenig Schmerzen in der Dammnaht nach dem Reiten.

Ich denke das muss jeder für sich selber entscheiden. Bei jedem verheilen Narben anders.

LG Steffi

Beitrag von supermutti8 18.03.11 - 21:27 Uhr

wenn du gut sitzen kannst udn keine Geburtsverletzungen hattest/hast -dann steigt ruhig auf ..aber lass es langsam angehen ,der in der SS veränderte Gleichgewichtssinn ist noch nicht wieder voll hergestellt nach 4 wochen -aber für nen ruhigen Bummelritt sollts reichen :-)

Lg Annett