Welche Milch mit 12,5 Mon?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von balli1982 18.03.11 - 20:46 Uhr

Hallo,

Momentan bekommt er die 1er von Alete#mampf. Kuhmilch verweigert er. Ist Kindermilch gut? Weil 2er Milch soll man ja nicht füttern, da sie angeblich dick macht und das möchte ich auf keinen Fall, da er eh schon ein richtig dicker Brummer ist:-p

LG BAlli

Beitrag von meioni 18.03.11 - 21:02 Uhr

also ich muß sagen ich kenne mich da nicht so aus, bin eine stillmami und mien kleiner bekommt jetzt noch zwei mal am tag die brust, ist jetzt am sonntag 14 monate aber ich würde mal sagen wenn sie keine kuhmilch mag dann würde ich wieter erstla bei der 1er milch bleiben. und es später nochmal mit kuhmilch probieren. wie das mit der kindermilch ist weiß ich leider nciht. aber ich habe auch gehört, das die 2er und 3er milch dick machen soll und eigentlich nur geldmacherei ist, ob wohl ein bisschen speck auf den hüften mein kleier gut gebrachen kann ;-) aber oslange er die brust noch möchte bleibe ich erstmla dabei ;-)
alles liebe euch





meioni mit motte 3,5 jahre und muckel 14 monate

Beitrag von daystar 18.03.11 - 21:03 Uhr

hi

also ich weiß nicht ob 2 oder 3 dickmacher sind wenn man mal draufguckt ist da nicht viel unterschied in der zusammensetzung.

wir geben schon lange die 2 aber eher weil unsere nicht mehr satt geworden ist aber hat sich mit der 2 auch nicht wirklich verbessert.
jetzt ist bald die letzte packung leer und dann bekommt sie normale vollmilch.

kindermilch kannst du geben musst du aber nicht vorallem ist die ja auch sch. teuer ich würde es nochmal mit der normalen milch probieren.

wann bekommt der die den? vielleicht braucht er ja gar keine flasche mehr?

unsere bekommt nur noch eine morgends so um 5 - da habe ich auch noch keine lust der brei oder so zu fütter ;)

sie ist jetzt 13 monat

lg

Beitrag von balli1982 18.03.11 - 21:10 Uhr

Er trinkt immer nur Nachts sein Fäschchen, wenn er ab 2 Uhr wach wird. Manchmal brauchen wir gar keine, wenn er mal durchschäft, aber das hat momentan absolute Seltenheit#heul.

Beitrag von babygirljanuar 18.03.11 - 21:17 Uhr

1er. und hat oft bis 10uhr noch keinen großen hunger. flasche gibts so um 6.30-7uhr. und abends um 18.45uhr und schläft trotzdem durch ;-) solange das reicht kriegt sie weiterhin die 1er

Beitrag von mukmukk 18.03.11 - 21:19 Uhr

Hallo!

Bei uns gibts jetzt mit knapp 22 Monaten noch immer die Pre - morgens nach dem Aufwachen, abends vorm Schlafen und nachts ab und an #augen. Normale Kuhmilch gibt es als Milchprodukte wie Käse, Joghurt etc und manchmal als Kakao. Trinken würde sie die auch pur aber ich bleibe erstmal noch bei der Pre, da sie ja noch mehrere Flaschen täglich trinkt.

An Deiner Stelle würde ich also auch bei der 1er bleiben oder spricht was dagegen?

LG,
Steffi