Twins: Einer Schmusebacke, die andere überhaupt nicht .....

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mausmadam 18.03.11 - 20:53 Uhr

Hallo zusammen,
unsere Twins... die ungleichsten Twins, die ich je erlebt habe
Unser Sohn ist so eine Schmusebacke... andauernd kommt er zu mir und möchte schmusen und kuscheln. Unsere Tochter will davon garnichts wissen.
Er ist auch sehr feinfühlig, gibt ihr den Schnuller, wenn sie weint etc.
Das Problem ist, dass er auch andauernd mit ihr schmusen will, sie (fest) umarmt und sie dabei auch oft umwirft (und dann selber auch mitumfällt) - dann nimmt er sie richtig in den Schwitzkasten und lacht und sie schreit sich die Lunge aus....
Ich sage immer NEIN, nehme ihn weg und setzte ihn woanders im Raum vor einem Spielzeug.
Aber das fruchtet in keinster Weise
Ich kann ihn doch auch nicht bestrafen, weil er schmusen will. Er ist ohnehin so ein Sensibelchen (im Gegensatz zu ihr....) - gebt mir mal Tips, Danke

Beitrag von familyportrait 18.03.11 - 21:09 Uhr

Hallo,
ich finde das schon in Ordnung, ihn wegzusetzen, wenn er zu heftig wird. Er muß es ja schließlich lernen, daß andere vielleicht nicht schmusen möchten.

Aber: Das gibt sich von alleine. Meine Zwillinge sind eineiig und charakterlich völlig unterschiedlich. Die eine eher heftig und extrovertiert, die andere seeehr sozial und eher zurückhaltend. Aber die zeiten, in denen eine mehr schmust oder eher zickt - die wechseln sich gleichmäßig ab.

LG Kathrin

Beitrag von hopelove 18.03.11 - 21:23 Uhr

Hallo!

Sorry ich hab mal eine ganz andere Frage an dich. Habe die Bilder von deinen Kindern gesehen mit der Neurodermitis. Wie ist es denn im Moment? Welche Pflege nehmt ihr. In welchen Situationen kratzen sie sich? Mein Sohn hat auch Neurodermitis, deshalb interessiere ich mich dafür.

lg hopelove

Beitrag von mausmadam 19.03.11 - 00:21 Uhr

Hallo,
die Zwillinge haben es beide, er schlimmer als sie.
Vor allem bei Infekten oder beim zahnen blühen sie richtig auf. Ausserdem besteht bei ihr noch eine Lebensmittelallergie.
Ohne Cortison kommen wir nicht aus.
Da beide momentan Magen-Darm-Grippe haben, sieht vor allem er wieder sehr schlimm aus. Als sei die MDG noch nicht genug ...
Zu der Cortisonpflege beim Schub kommen noch sonstige Pflegecremes mit viel Fett und Bäder, wechsxelweise mit Öl und Kalkerde, der genaue Begriff fällt mir grad nicht ein, sorry. Wenn ich nicht unter meiner warmen Kuscheldecke liegen würde, würd ich schnell nachsehen.