diese Ungewissheit und das Abwarten sind das Schlimmste...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jovigirl3 18.03.11 - 21:05 Uhr

Hallo,

eigentlich komm ich mir "albern" vor, weil ich mich da schon wieder so reinsteigere, aber irgendwie geht mir nicht aus dem Kopf, dass es dieses Mal eventuell geklappt haben könnte.
Allerdings lag die Temperatur heute morgen auf einmal bei 36,9, gestern noch bei 37,2. Aber meine Tage kamen nicht.
Mir ist komisch übel, ich bin müde und leicht gereizt und habe ziehen im Unterleib seit 3 Tagen. Und am Abend ist die Temperatur 37,8.
Heute ist Tag 30, normal ist mein Zyklus immer 30-31 Tage. Aber der ES war erst zw. dem 20. und 23. Tag. Ich müsste noch 6 Tage warten, bis ich testen könnte, das weiß ich..... ich würde jetzt gerne Hellsehen können ;-)

Hat irgendjemand einen Tipp, wie man lockerer damit umgehen kann?

Danke!

Beitrag von alexmucke85 18.03.11 - 21:10 Uhr

versteh, was du meinst! Meine Tempi fährt zick zack.... #aerger

Bin heute ZB 29, normal ist 26-29 und ausser ULschmerzen nichts zu sehen :-( SST vorgestern war negativ.

Find die warterei auf die Mens auch am schlimmsten!!

#winke

Beitrag von bel1985 18.03.11 - 21:11 Uhr

"Schön" das es auch andren so geht.

Bin bei ZT 38 bei normal 32.
Habe hin und wieder UL ziehen und die BW schmerzen. Und ich soll laut ZB noch ne Woche warten.
(Dann wäre ich bei über 40 Tagen)

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/945629/569318

Beitrag von alexmucke85 18.03.11 - 21:13 Uhr

Dein Zyklus ist aber seeehr lange lt. Urbia! Hast du schon getestet?
Dieses auf und ab ist bei mir ähnlich :-(

Beitrag von bel1985 18.03.11 - 21:15 Uhr

Hab mich bisher nicht getraut zu testen.
Wobei ich nach meinem normalen Zyklus schon 5 Tage drüber bin.

Bin die ganze Zeit am grübeln ob ich mich morgen früh trauen soll#schwitz

Beitrag von alexmucke85 18.03.11 - 21:25 Uhr

würde an deiner stelle morgen mal testen! ich teste sonntag nochmal, wenn es dich bis dahin nicht erledigt hat.

Beitrag von jovigirl3 18.03.11 - 21:20 Uhr

Das ist ähnlich wie bei mir. Einsetzen der Mens wird so ca. 14 Tage nach ES errechnet. Weil dein ES laut den Eintragungen scheinbar erst um den 26. Tag lag, zieht sich dein Zyklus so in die Länge.
Ich dachte auch immer, mein ES ist so um den 12-15 Tag, dabei scheint er erst um den 20. zu liegen. (messe erst seit diesem Zyklus die Temp regelmäßig).
Ich trinke seit diesem Monat den Nestreinigungstee, vielleicht ist es deshalb so anders als sonst...

Drücke dir die Daumen, dass du bald Klarheit hast.

Beitrag von jovigirl3 18.03.11 - 21:30 Uhr

wenn meine Temp morgen wieder hoch ist, hole ich mir auch mal nen Test.
Welche nimmst du immer?

Viel Glück morgen beim Testen!

Ich frage mich wie das andere machen, die die Sache locker angehen... ;-)

#winke

Beitrag von alexmucke85 18.03.11 - 21:39 Uhr

Ich nehme die vom DM, zwei Stück kosten ca. 10 Euro.

Naja, mit der Zeit ist man nicht mehr so hippelig. Zu viele Enttäuschen....

Beitrag von jovigirl3 18.03.11 - 21:46 Uhr

bei mir hat das mit dem Hibbeln eigentlich erst jetzt angefangen, wo ich auch Temp. messe...
Am Anfange ging ich noch locker damit um, aber nun ist es fast 1 Jahr, da steigt die Ungeduld... :-(

Beitrag von alexmucke85 18.03.11 - 21:52 Uhr

Da haben wir wohl was gemeinsam! Nach 1 Jahr ohne Erfolg darf ich jetzt nen Bluttest machen.... mal schauen, was der sagt. aber ehrlich gesagt, bin ich so langsam auch genervt, dass es nicht klappt. bei jedem "Toilettengang" freu ich mich, dass die mens noch nicht da ist. aber der sst vorgestern war negativ und eigentlich müsste die mens schon da sein. ach keine ahnung :-(

Beitrag von jovigirl3 19.03.11 - 13:57 Uhr

Bei meiner Freundin hat es bei beiden Kindern ca. ein Jahr gedauert, bis sie schwanger wurde. Also nicht entmutigen lassen! Das wird schon irgendwann klappen. :-)
Ich soll im Juni nochmal zu meiner FÄ kommen, dann will sie mal nachschauen. War im Feb zur Vorsorgeuntersuchung, da meinte sie, das sei im Rahmen mit dem Jahr.
Bisher hab ich meine Tage auch noch nicht bekommen, aber die Temp ist noch weiter gesunken und ich habe diese Schmerzen wie immer vor der Mens....
Schönes Wochenende!