Hilary direct negativ, Clearblue Digital sagt schwanger- was stimmt?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von clara1982 18.03.11 - 21:22 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich bins mal wieder nach langer Zeit. Ich habe die letzten Monate jetzt kein Zyklusblatt mehr gehabt, weil es mich zu sehr gestresst hat jeden Monat.
Letzten Mittwoch hätte ich meine Tage kriegen sollen, ich habe aber bloß ne kleine Schmierblutung gehabt. Meine Tage kommen übrigens immer sehr regelmäßig. Habe heute nachmittag dann nen SS-Test namens Hilary direct aus der Apotheke gemacht, der zeigte nur einen Strich lt. meinem Mann an, also nicht schwanger. Naja, und ich habe gemeint auch einen zweiten ganz leicht rosanen Strich zu sehen. Man musste aber auch wirklich ganz genau schauen um den zu sehen. Fand ich irgendwie alles komisch und dachte schon ich bilde mir das nur ein. Bin dann los und habe mir Rossmann den Clearblue Digital geholt, bevor ich wieder rumrate mit den Strichen ;-). Der zeigte mir dann schwanger an. Also bin ich dann wohl schwanger, oder?
Ich weiß ihr meint, ich soll zum Arzt der kanns mir ganz genau sagen. Aber erstmal steht ja das WE vor der Tür und ich wüsste gerne ob ich mich schonmal freuen kann oder nicht???

LG Caro

Beitrag von sarisafari 18.03.11 - 21:24 Uhr

ich würd auf jeden fall zum arzt gehen! sicher ist sicher :-)

Beitrag von annikats 18.03.11 - 21:35 Uhr

Na, der Clearblue Digital wird schon Recht haben, da kann man ja nix reininterpretieren. Also herzlichen Glückwunsch!

Beitrag von sternchen-0207 18.03.11 - 21:32 Uhr

Hallo!
Mich hat der Clearblue noch nie im STich gelassen, auch jetzt zum 3. mal nicht.

Zu den Strichen kann ich sagen, das immer wenn er auch nur zu erahnen war, war der Strich nach ner Stunde recht klar zu sehen.

Herzlichen Glückwunsch!!

P.S. Ich hab immer vor NMT getestet.

Beitrag von evchen1980 18.03.11 - 21:34 Uhr

Der Clearblue ist sehr zuverlässig.

Also vorsichtig: Herzlichen Glückwunsch!

Teste zur Sicherheit doch am Sonntag nochmal mit Morgenurin.

Alles Gute

Beitrag von lowgravity 19.03.11 - 06:35 Uhr

Mein Hilary direct sah wohl genauso aus wie deiner, ich musste ein paar mal - und dann immer wieder hinstieren: ein hauch von einem Strich... ich war auch skeptisch hab erst drei Tage später nen anderen Test gemacht, der eindeutig war.

Mein Testergebnis ist im Juli 2009 geboren worden. Alles in Ordnung...

Mein Fazit: Du bist auf jeden Fall schwanger und kannst in ca 1 -2 Wochen beim Arzt kucken lassen, ob alles an der richtigen Stelle sitzt.

Freu dich doch einfach...

Ganz herzliche Glückwünsche, Lowgravity