Mir ist gerade so nach Jammern zumute... Frustposting und sinnlos

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von schnuffel0101 18.03.11 - 21:41 Uhr

Ach Mädels, mir ist gerade einfach so nach Jammern zumute. Mein Mann hatte bis heute morgen seine letzte Nachtschicht und hat jetzt bis einschliesslich Sonntag frei. Er muss alle 2 Wochen am WE arbeiten, das ist auch voll in Ordnung. Arbeit ist schliesslich Arbeit.
Jetzt hatte ich mich mal wieder so auf einen schönen Abend gefreut, halt mit allem was dazu gehört. Was macht er natürlich... er fährt bis morgen zu seinen Eltern, um dort Brennholz zu machen. Ich weiss, das ist ne Sache die er ab und zu als Ausgleich braucht, ja ich weiss. Er schläft dort, damit er die Strecke nicht 2x fahren muss. Das kann ich ja auch noch verstehen, dafür ist es dann einfach zu weit. Mich ärgern aber einfach die Prioritäten, die er anscheinend gesetzt hat. Ich weiss, es ist ja nur bis morgen und das WE ist dann ja auch noch nicht vorbei, aber irgendwie frustet mich das gerade ganz fürchterlich. Ich wüsste was ich tun würde, wenn ich nur alle 2 Wochen ein freies WE hätte. Aber da scheinen die Prioritäten doch anders zu liegen.
Ja, erzählt mir jetzt ruhig dass ich ihn einenge oder sonstwas. Ich weiss auch, dass dieses Posting eigentlich total sinnlos ist, aber irgendwie war mir gerade danach und das musste einfach mal raus.

Beitrag von der-putzmuffel 18.03.11 - 21:55 Uhr

hey...

macht doch nichts,auskotzen und jammern muss auch mal sein,denn das hilft!!!!!!
würde nicht sagen das du ihn einengst,kan deinen standpunkt total verstehen,aber warum fährst du nicht mit???? könntet doch dann dort nen schönen abend mit seinen eltern verbringen(Wein trinken, Quatschen)
und du wärst bei ihm!!!!

Beitrag von schnuffel0101 18.03.11 - 22:00 Uhr

Geht nicht ganz so einfach. Haben zwei Kinder (1 und 5). Der grosse ist aus meiner ersten Ehe und wird morgen früh von seinem Vater abgeholt. Wäre schon mal Grund 1, um nicht mitfahren zu können.
Ich könnte ja morgen noch hinterher fahren mit dem Kleinen. Das eine Problem ist, ob es sich ab Mittag von der Zeit her noch lohnen würde, da der Kleine vormittags nochmal schläft. Zweitens habe ich nicht so die super tolle Beziehung zu meiner Schwiegermutter (zu SchwiPa schon besser, der ist aber auch arbeiten morgen). Da muss ich nicht jeden Moment mit dieser Frau verbringen, die kann nämlich manchmal verdammt schwierig sein.
Sind zwar auch Oma und Opa, aber halt unser Verhältnis ist nicht so übermässig gut.
Denke mal, dass ich nicht nachfahren werde und hier die Wohnung aufräumen werde (soweit der Kleine mir Zeit dazu gibt). Hab eigentlich so schöne Ideen, wie man den morgigen Abend verbringen könnte, aber im Moment bin ich irgendwie so gefrustet, dass ich selbst darauf zur Zeit keine Lust habe.