Welcher Lohn angemessen

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von jill1976 18.03.11 - 21:43 Uhr

Hallo

Was wäre ein angemessener Lohn für ca.3 Nächte Babysitting /Woche durch eine gute Freundin.Aufgabe:Abends Kind bettfertig machen und zum schlafen legen,evtl. was vorlesen,ab dann Ruhe .Betreuende Person darf selbst schlafen bis zum morgen;evtl. morgens Kind wecken und anziehen.
Was würdet ihr im Monat verlangen ?

LG

Beitrag von katrinredrose 18.03.11 - 21:54 Uhr

ich würde es wie ein 400 euro job machen.
bei 3 nächten in der woche kannst du das schon verlangen.

lg

Beitrag von manavgat 18.03.11 - 22:29 Uhr

Ich habe da früher 20 DM gezahlt, das ist 12 Jahre her. Allerdings habe ich meine Tochter bei der Nachbarin abgegeben und sie hat dort geschlafen.

Gruß

Manavgat

Beitrag von kati543 18.03.11 - 22:51 Uhr

Ich würde auch sagen, 400€.

Beitrag von pauli1983 19.03.11 - 13:37 Uhr

Ich weiß,dass die SPA und Erzieherpraktikanten aus meiner Einrichtung 4-5€ die Std. nehmen. Auch in dee Nacht. Liebe Grüße