Bis wann trinken Kinder denn eine Flasche?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von liri1003 18.03.11 - 23:40 Uhr

Hallo,

unsere Kleine Maus ist fast 9. MOnate alt und trinkt morgens und abends noch ne Flasche, ansonsten ist sie Beikost.

Wie lange trinken denn kleine Kinder eine Flasche? Wie macht ihr das denn?
Hab keine Ahnung, weil es mein erstes Kind ist. ;-)

Gute Nacht...
Yvonne

Beitrag von lieblingsmami27 19.03.11 - 00:06 Uhr

Hey,

also ich glaub da gibt es kein Mindestalter, ist von Kind zu Kind unterschiedlich. Wie sie Lust hat.
Unsere (18 Mo.) braucht abends nach ihrer Scheibe Brot immer noch ihre Flasche, bekommt mal wieder Zähne und irgendwie beruhigt sie die Flasche,also geb ich sie ihr.
Wirst doch sehen wie schnell und gern deine Kleine abends Brei oder später Brot ist. Solange die Flasche sie satt macht, ist doch ok.

Beitrag von sohnemann_max 19.03.11 - 07:02 Uhr

Hi,

bei unserem Sohn dachten wir immer, der trinkt bis zur Volljährigkeit ne Bottle Milch morgens und abends. Er hat es auch gebraucht bis er in den Kindergarten gegangen ist. Also mit 3 Jahren sind wird das Ding losgeworden. Im Übrigen war das 0 schädlich für seine Zähne obwohl wir nicht gleich immer wie die Wilden geputzt haben. Inzwischen ist er 6,5 Jahre alt, geht in die Schule und hat jetzt erst seinen ersten Wackelzahn :-p:-p.

Unsere Tochter wird im Mai 2 Jahre alt und trinkt auch noch Flaschenweise 3er Milch. Sie isst zwar gut und alles, dennoch braucht sie - nachts - noch ihre Milch.

Mit 9 Monaten ist es doch noch etwas früh, die Flasche wegzulassen. Das sind einfach Babys und brauchen das.

Ich mache mir da keine Gedanken mehr, die Kinder hören schon irgendwann von selbst auf - ohne Druck.

LG
Caro mit Max und Lara

Beitrag von cherymuffin80 19.03.11 - 09:37 Uhr

Hallo,

meine (22.Mon.) bekommt vorm Schlafen gehen noch ne Flasche weil sie so runterfährt und wir noch kuscheln und nach dem Aufstehen gibt es auch noch eine.

LG

Beitrag von ephyriel 19.03.11 - 11:27 Uhr

Madlen hat bis sie 13 Monate alt war noch eine Abendflasche bekommen.
Die haben wir dann aber auch durch Getreidebrei erstetzt (Dinkelbrei, Haferbrei oder 7-Kornbrei mit Obst oder Jogurt gemischt).

Seit her hat sie keine Falsche mehr.

Wasser trinkt sie aus einer Sigg-Flasche.

Und ab und an Kuhmilch aus einem kleinen Kinderbecher. Aber da muss ich natürlich noch helfen ;-)

Madlen ist jetzt 15 Monate

LG
Billa

Beitrag von loli24 19.03.11 - 11:56 Uhr

hi

meine tochter ist im märz 3 geworden, sie bekommt immer noch ihre flasche morgens und abends
sie besteht darauf wenn sie sie nicht bekommt #schrei

das kommt drauf an meistens lassen die kinder das dan von alleine mit der flasche.

lg #herzlich

Beitrag von -vivien- 19.03.11 - 12:13 Uhr

unser sohn ist 18 monate alt und trinkt morgens noch seine flasche
lg

Beitrag von kadiya 19.03.11 - 13:42 Uhr

Hallo :-)

Meine Tochter trinkt mit 15 Monaten abends nach dem Abendbrot noch eine Milch und nachts auch noch 1-2 Flaschen. Hab aufgehört mir Sorgen zu machen und gelernt es zu akzeptieren :-) Ich denke, dass das von Kind zu Kind ganz unterschiedlich ist. Die Abendflasche und eine Nachtflasche sind bei uns noch absolut notwendig, da meine Tochter Hunger hat (ich war mir da vor einer Weile mal nicht so sicher, aber mittlerweile ist es offensichtlich) und sie schafft es wohl noch nicht, sich das alles über Tag zu holen. Solange das noch nicht klappt, bleibt es bei den Flaschen :-)

LG
Kadiya

Beitrag von mauz87 19.03.11 - 14:31 Uhr

Dsa ist unterschiedlich. Unsere Tochter wollte mit 9 Monaten keine Flasche Milch mehr haben. Mal sehen wie es bei unserem Sohn sein wird.

Beitrag von linda-f 19.03.11 - 19:04 Uhr

HUHU

Also Elias ist jetzt 17 Monate, und trinkt morgens und Abends noch eine Flasche!!!

Ich geb sie ihm solange er sie will! Mach mir da keine gedanken da es ja nicht schädlich ist für die kleine!!!

LG
Linda

Beitrag von na-de06 19.03.11 - 19:44 Uhr

Hallo!

Meine Maus ist 15 Monate alt und bekommt nachts noch eine Flasche 3er Milch und Mittags auch, da sie sehr schlecht isst.
Ich habe mir auch mega Stress gemacht, aber mittlerweile nehme ich das so hin wie es kommt ;-)

LG Nadine

Beitrag von liri1003 19.03.11 - 20:25 Uhr

Hallo ihr Lieben,

1000 Dank für die vielen Antworten :-).

LG Yvonne