Rauch eingeatmet.... Schlimm????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleinjulchen87 19.03.11 - 00:04 Uhr

Hallo ihr lieben! Wollte mir grad im Ofen noch was zu futtern machen habe ihn vorgeheizt und dann erst das leere Blech mit backpapier reingemacht. Dabei hat es sich hochgewollt und an den heizstäben oben Feuer gefangen....... Hatte den Herd noch kurz offen weil ich Net wusste Wass ich machen sollte.... Nehm ich's raus?! lass ich's drin?! Hatte höchstens 10 sek offen als es abbrante und hab davor gekniet. Habe den Herd dann zu gemacht weil ich dachte wäre vieleicht das beste... Die andere Hälfte des Papiers ist dann drinn noch abgebrannt.( im geschlossenen Herd) Hab gleichfenster auf gemacht. Ist das jetzt schlimm für mich und meine krümeline das ich Den Rauch eingeatmet habe?!?!?!?
Lg Julia+babygirl 31ssw#verliebt

Beitrag von feroza 19.03.11 - 00:08 Uhr

Quuuuatsch.....;-)

solange Du nicht Feuerwehrfrau bist, und das täglich eine Schicht lang einatmest, passiert da gaaaar nüscht!!!

ganz sicher!!!!! #winke

Beitrag von feroza 19.03.11 - 00:09 Uhr

ääähm.... was gibts denn um diese nächtliche Zeit eigentlich noch zu futtern????:-p

Beitrag von blume85 19.03.11 - 02:11 Uhr


Nee, mach dir mal keine Sorgen.... Deiner Krümeline geht es gut #pro

Beitrag von runa1978 19.03.11 - 07:31 Uhr

Gestern die Lösungsmittel, heute der Rauch aus dem Backofen, morgen.....?!? :-[

Kleinjulchen, du hast ein riesen Problem, welches dringend mal mit einem Arzt besprochen werden sollte!!

Beitrag von summer3103 19.03.11 - 08:31 Uhr

Ja, das sehe ich nach ihren Posts mittlerweile ganz genauso!

Ich glaube, so etwas nennt man "Dramaqueen"?

Demnaechst fragt sie noch, ob der FA ihr eine Haushaltshilfe verschreibt, damit sie auch zu Hause keiner "Gefahr" mehr ausgesetzt ist #augen

Naja, in Zukunft einfach ignorieren, ihre Posts!

LG

Summer

Beitrag von runa1978 19.03.11 - 10:34 Uhr

Dramaqueen - das ist die richtige Bezeichnung #rofl

Einfach ignorieren ist wohl wirklich die einzige Lösung!

Somit umgehe ich auch den PN´s die ich jetzt bekomme... und den Drohungen mich bei Urbia zu melden! #zitter

LG, Runa

Beitrag von klara4477 19.03.11 - 19:09 Uhr

Und ich dachte schon ich wäre die einizige die das hier so sieht. Phu...

Vor einer Weile gab es hier mal eine Mutter die ähnlich gestrickt war, alle Nase lang war irgendwas.

Ich verstehe ja wenn man sich wegen gewissser Dinge Sorgen macht, aber sorry, so ein Verhalten ist meiner Meinung nach nicht gesund!

Beitrag von fastmami 20.03.11 - 12:56 Uhr

Mach dir keine sorgen um deine kleine! Sicher ist alles gut! Du hat es ja nicht lange oder dauerhaft eingeatmet und gleich gelüftet! So schnell passiert da nichts! Finde es traurig das man hier solche Einträge bekommt nur weil man sich sorgen macht. Wenn es einen nicht interessiert muss man es ja nicht lesen oder etwas schreiben. Also mach dir mal keine sorgen! Schöne Rest Schwangerschaft!
Lg katrin