hauen, kratzen, beißen und dazu immer zickig zur familie :-(

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sarahjulia 19.03.11 - 00:47 Uhr

oooh man....

ich muss mal jaulen... meine kleine leni (19 monate) ist soooo speziell. nicht, dass ich es nicht gut finde, aaaber, sie haut, beißt und kratzt mich. und nicht nur mich, alle. desweiteren lässt sie sich von niemanden (außer meiner mutter und oma) anfassen und bespaßen. jeder andere wird geich angebrüllt und geschlagen. ich weiß aber nicht warum...bin ein wenig aufgeschmissen., leider merke ich, wie sich mein papa (also lenis opa) von ihr abwendet und ich glaube, er mag sie nicht. dabei braucht sie ja nur zeit. mehr als andere, aber ich denke, es ist ok. meine andere oma hat letztens sogar gesagt, leni sei merkwürdig :-( #schmoll ich finde es gemein. ich mag schon gar nicht mehr weggehen mit ihr und vorallem rechtfertige ich mich für jeden mist.

was eben nicht ok ist, ist diese aggro-schiene. dabei sind mein mann und ich total ruhig bzw sie erfährt zuhause auch keinerlei gewalt oder sonstiges.

sie haut auch andere kinder. niemand darf ihr zu nahe kommen. kennt ihr das? ich kenne KEIN kind, dass so ist, wie meine leni.

über ein wenig zuspruch wäre ich glücklich.

danke

Beitrag von knutschy 19.03.11 - 06:23 Uhr

Hallo,

na ja die Frage ist ja was macht Ihr wenn Sie "Haut, kratz und beißt"

Bekommt Sie dann Aufmerksamkeit ? Oder wird Sie "zurechtgewiesen".
Den damit das hauen aufhört hilft nur Konseqenz und dafür ist man nie zu jung. Also wenn Sie eins von den 3 Dingen macht, ab auf den Setzen und laut und deutlich NEIN, nicht hauen etc" sagen.

Immer und immer wieder, bis sie versteht das wenn Sie haut,beißt kratz dann weggesetzt wird und dafür nicht noch Aufmerksamkeit bekommt.

Liebe Grüße Anja

Beitrag von sarahjulia 19.03.11 - 08:56 Uhr

Ja, so machen wir es ja auch. Ganz genau so!!! Es hilft nicht. Null Komma null!!! Das geht ja schon ne Weile so :-/

Beitrag von knutschy 19.03.11 - 09:25 Uhr

Hallo,

hmm da ist wo jemand schon eine richtig kleine "Zicke" ;-)

Also Fabian hat auch manche Sachen gehabt wo ich echt 8 Wochen lang Konsequent sein musste bis er es kapiert hat, er ist wirklich ein Sturkopf.

Mehr als Sie wegsetzen könnt Ihr ja leider nicht machen, um groß zu erklären das es weh tut ist Sie noch zu klein, das versteht Sie noch nicht richtig.

Liebe Grüße Anja

Beitrag von beni76 19.03.11 - 13:38 Uhr

Hallo

hmm, das hört sich schon etwas "anders" an als bei anderen Kindern #kratz

Hast Du mal mit dem Kinderarzt gesprochen?
Ich würde das mal so schildern, nicht, dass sie etwas hat und keiner merkt es....

Zickig ist meine Tochter auch, aber lange nicht so extrem #gruebel

Alles Liebe für Euch #liebdrueck

#blume beni