Windel Abfall Zuschuss??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mami11 19.03.11 - 07:15 Uhr

Hallöchen zusammen,

hab mal eine Frage: Bei uns werden die Restmülltonnen gewogen und wir zahlen je nach Gewicht der Tonne.

Hab jetzt mal im Internet nachgeschaut, aber nix gefunden: Gibt es einen Zuschuss für Familien mit Babys? Meine Freundin hat sowas mal erwähnt, von ihrer Schwester, die lebt aber nicht in unserem Raum (anderes Bundesland!).

Habt ihr hiermit Erfahrungen?

LG#winke

Beitrag von gaunerli.11 19.03.11 - 07:37 Uhr

hallo

ich wohne in bayern.da gibt bei den meisten gemeinden den windelzuschuss. den antrag muss man dann bei der jeweiligen gemeinde stellen.frag doch mal bei deiner gemeinde (bürgerbüro)nach,vielleicht bieten die sowas auch an.

lg#winke

Beitrag von uvd 19.03.11 - 08:23 Uhr

warum probleme beheben, statt sie zu vermeiden?
http://www.ohne-windeln.de
http://www.topffit.de

Beitrag von sandi1907 19.03.11 - 10:28 Uhr

#augen#augen#augen

Beitrag von kecke77 19.03.11 - 08:25 Uhr

Hallo,

aslo von einem Zuschuss habe ich leider noch nichts gehört.

Bei uns kann man bei der Gemeinde Windelsäcke kaufen (1 € pro Stück, gibt es immer als 10er Rolle), die stellt man, wenn sie voll sind, einfach zur Mülltonne an die Straße.

So ein Sack reicht bei uns für 2 Wochen, also bezahlt man 2 € im Monat...

LG,
Kecke

Beitrag von tani-89 19.03.11 - 09:07 Uhr

ich habe bei der Stadt windelsäcke beantragt das sind 43 Säcke und die kosten 43 Euro wir haben noch total viele davon reichen wahrscheinlich fürs 2 auch noch einige Zeit.

Beitrag von widowwadman 19.03.11 - 09:20 Uhr

Ich wuerd ganz klar Stoffis empfehlen, da habt ihr das Problem nicht

Beitrag von miau2 19.03.11 - 09:55 Uhr

Hi,
klär das mit deinem Entsorger.

Hier z.B. gibt es nichts, 10km weiter - andere Zuständigkeiten - gibt es etwas.

Kann dir also niemand pauschal beantworten.

Viele grüße
Miau2

Beitrag von paulinka12 19.03.11 - 10:37 Uhr

Hallo,

bei uns ist das so, du kannst die Windeln sammeln und dann einfach so abgeben.

Ein Nachbardorf bekommt sogar eine kleine Schwarze Tonne die nur für die Windel da ist.