Magnesium

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sueann 19.03.11 - 07:37 Uhr

Huhu ...

... Mitschwangere,

hab mal eine Frage zum Magnesium.

Nehmt ihr da bestimmte? Und wie nehmt ihr die?
Mein FA hat nur gemeint ich sollte Magnesium zu mir nehmen, hat mir aber nicht genau gesagt welche Tabl./Brausetabl..

LG
sueann

Beitrag von steffisz 19.03.11 - 07:42 Uhr

Frag doch am besten einfach nochmal nach! Es gibt Magnesium, das extra verschrieben wird und es gibt die Brausetabletten, die man mal wegen eines Wadenkrampfes einschmeißt.

Generell, wenn der Arzt was sagt und man sich denkt häh?, doch bitte gleich nachfragen. Die bekommen Geld dafür!

Beitrag von saraste 19.03.11 - 07:43 Uhr

Hallo

Mein FA hat mir magnofit direkt Empfohlen.
Das sind keine Tabletten sondern man nimmt es ohne Flüssigkeit zu sich einfach auf die Zunge geben. Es ist ein Pullver.

LG Sara

Beitrag von carolin484 19.03.11 - 07:43 Uhr

Huhu,
also ich nehme von der Firma JENAPHARM tägl. 4 Tabletten a 100 mg Magnesium. Brausetabletten sind nicht so hoch dosiert... Wie du sie einnimmst ist egal, es gibt eigntl. keine Wechselwirkungen mit anderen Tabletten...
Gruß, Caro 36 Ssw.#winke

Beitrag von uvd 19.03.11 - 08:22 Uhr

warum hat er gesagt, daß du das nehmen sollsts?

Beitrag von sueann 19.03.11 - 09:17 Uhr

Ich hab in letzter Zeit häufiger Wadenkrämpfe

Beitrag von julichen 19.03.11 - 08:25 Uhr

Guten Morgen,

ir hat sie Magnesium Verla aufgeschrieben.

Ich nehm jetzt seit einigen Wochen eine Tab tgl. Das langt mir schon, obwohl du, ich glaube bis zu 3 Stück tgl nehmen könntest.

Schönes Wochenende

Julichen#winke

Beitrag von sueann 19.03.11 - 09:19 Uhr

Das hab ich in der Apotheke bekommen und die meinte ich solle 3x1 nehmen ... ich weiß nur nicht ob das nicht zu hochdosiert ist.

Denke ich werde es erstmal so versuchen morgens und abends jeweils eine und dann werde ich ja sehen.

Danke übrigens für Deine Antwort.



LG
sueann

Beitrag von madonna04050 19.03.11 - 09:32 Uhr

Hallo,
ich nehme Magno Sanol 245 mg (kapsel mit pulver),das ist hohdosierte Magnesiumpreparat.Ich muss bis zum 4 mal am Tag es zu sich nehmen,weil ich hab abundzu harte Bauch und ich neige zu Fruhgeburten und Vorzeitigen Wehen#schmoll.Also Schwangere Frau hat immer erhöhte Bedarf in Magnesium sowieso,allein wegen Wadenkrämpfe und Muskeldenung, sie soll mindestens 330-360 mg Magnesium am Tag zu sich nehmen,es tut sehr gut.Ich nehme also fast bis zu 1000 mg Magnesium.In Magnesium Verla ist sehr niedrige gehalt von Magnesium(ca.30-40 mg in eine Tablette).Deswegen muss man dann viel davon schlücken und es wird nicht wirklich helfen .Am besten frag dein Gyn wieso sollst du die Magnesium nehmen und was er dir empfehlt.
LG#winke

Beitrag von sueann 19.03.11 - 14:23 Uhr

Ich soll eigentlich nur Magnesium wegen hin und wieder Wadenkrämpfe nehmen ... was genaues hat er mir nicht gesagt, nur das ich es nehmen soll.


Beitrag von vienetta 19.03.11 - 09:52 Uhr

Hallo!
Ich nehme einmal am Tag Magnesium Diasporal 300 (Pulver). Ich neige auch zu vorzeitigen Wehen etc. und mein FA meinte, das soll gut helfen.
Aber am besten Du hältst da nochmal Rücksprache mit Deinem FA, denn es gibt so viele (vor allem aber) unterschiedlich dosierte Sorten ....

LG,
vienetta (SSW 32) #winke