Wie sieht euer Speiseplan aus?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von funkeline1976 19.03.11 - 08:52 Uhr

Huhu,

zu Beginn der SS habe ich mich sehr gesund ernährt. Die letzten 4 Wochen habe ich leider viel gesündigt und die Rache waren 3 kg mehr auf der Wage.

Mich interessiert mal:

Wie sieht bei euch ein Tag aus? Was esst ihr?

Wer mag mal einen Tag aufschreiben?

Lg

funkeline 24. SSW

Beitrag von lelou83 19.03.11 - 08:55 Uhr

so pauschalisieren kann ich das nicht.
ich esse einfach wenn ich hunger habe und worauf ich hunger habe.

bis jetzt hab ich 18 kg zugenommen....aber was solls...ist ja nicht ausschließlich fett und danach kommts eben wieder runter.

ich bin da eher entspannt.

gruß

Beitrag von .mondlicht.4 19.03.11 - 09:01 Uhr

Huhu,
das kann ich dir auch so sagen, was ich tagsüber esse.
Also, ich fange mit einem Vollkorntoast mit Marmelade und einer Tasse Kaffee an (mit Milch und gaaaanz wenig Zucker).
Am Vormittag esse ich einen Apfel (wir frühstücken im Kindergarten mit den Kindern).
Zum Mittagessen gibt es eine Kinderportion je nachdem, was es gibt. Diese Woche war es: Geschnetzeltes mit Nudeln, Gemüsereis mit Soße, Griesbrei mit Obst, Hackfleischbällchen mit Salat und Kartoffelbrei (habe aber nur Karoffelbrei und eine Breze gegessen). Ersatzweise auch mal eine Butterbrezel oder nochmal Obst.
Nachmittags wenn ich aus dem Kindergarten komme, also so gegen 16.00 Uhr habe ich wieder furchtbar hunger. Da gibt es dann je nachdem auf was ich Lust habe 500 ml Drinkschokolade (stehe ich zur Zeit voll drauf), ein blankes Käsebrötchen von L$DL oder sonst eine Kleinigkeit.
Abends, wenn mein Mann nach Hause kommt gibt es etwas warmes zu Essen. Derzeit gibt es bei uns viel Gemüse (kann derzeit kein rohes Fleisch verarbeiten; wird mir voll schlecht), Fisch und eigentlich jeden Tag Salat. Gestern gab es Fisch mit Salzkartoffeln, heute Gyros mit Reis, letzte Woche hatten wir mal etwas vom Tailänder uns geholt, eingelegte Putenschnitzel mit Nudeln und Salat etc.

Letzte Woche gab es Abends dann noch ein paar Gummibärchen (aber die Packung hat uns zu zweit jetzt eine Woche gehalten).

Tja, das war so mein Ernährungsplan. Habe bis jetzt 1 kg zugenommen, habe aber auch überhaupt keinen Appetit auf Schokolade oder so Nebenbeigenasche. Da ist es natürlich einfach sich gesund zu ernähren.

lg mondlicht (16. SSW)

Beitrag von chantal69 19.03.11 - 09:08 Uhr

Also ich habe keinen Plan, ich esse das worauf ich gerade Lust habe :-)
Morgens manchmal ein Schinken/Käse-Brötchen, manchmal ein Bircher-Müsli, je nach Laune.
Mittags esse ich in der Kantine, mal mehr mal weniger, meistens Suppe und Salat und ein Stückchen Fleisch.
Nachmittags gegen 16.00 Uhr krieg ich auch den riesen Hunger und brauch wieder was herzhaftes. Habe für den Notfall immer "Oncle-Ben's-Mikrowellen-Reis" im Schrank.
Abends habe ich immer nur Lust auf Pizza oder Pasta, manchmal auch nur n' belegtes Brötchen.

Habe erst 3,5 kg zugenommen und fange Montag die 21. SSW an.

LG
Chantal

Beitrag von mai75 19.03.11 - 10:40 Uhr

Hallo,
morgens gönne ich mir einen dünnen Milchkaffee und esse Seitenbacher Müsli mit Joghurt (u.a. auch wg. der Verdauung).
Mittags gibts dann eine "ganz normale" warme Mahlzeit, wobei ich schon darauf achte, dass immer Gemüse dabei ist.
Am Nachmittag schnibble ich mir Obst klein z.B. einen Apfel und eine Orange und abends gibts dann je nach Hungerlage nochmal Obst oder aber eine Scheibe Vollkornbrot mit Käse.
Wenn mir danach ist, greife ich aber auch zwischendurch mal in die Keksdose ...
LG
Maike