ACHTUNG! NEUER INTERNET SHOP!!!

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von 123456regina 19.03.11 - 09:39 Uhr

Hallo.

ich habe mich einen Nachmittag bei http://www.heels-and-pumps.de/ angemeldet. Trotz, dass da steht KOSTENLOSE REGESTRIERUNG ist es eine sofortige BESTELLUNG!!!

Die AGB sind ganz seltam geschireben, es geht auf keinen Fall mit richtigen Dingen zu!

Da will ich gar nicht wissen, was für Schuhe da jeden Monat für 60 Euro ankommen...

Ich habe dann SOFORT da angerufen und denen gesagt das es so nicht geht. Nun haben die mich da wieder gelöscht, wäre ein versehen gewesen....

Lass ich einfach mal so stehen!

Liebe Grüße
und immer schön die augen offen halten :-)

Beitrag von knuddelschaf 19.03.11 - 11:05 Uhr

Ich würde zusätzlich noch schriftlich per Einschreiben kündigen. Sonst hast Du keinen Nachweis, wenn das ganze doch noch Folgen nach sich zieht. Manche Firmen sind ja sehr dreist und versuchen mit allen Mittlen, den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen.

LG
P.

Beitrag von traumkinder 19.03.11 - 12:31 Uhr

das anmelden ist gratis, aber alles weitere!? wo hast du denn dann deine adresse und co eingegeben? das brauchen die doch damit ein vertrag zustande kommt!?


auszüge aus den AGB, die sehr eindeutig sind:

"Die Angebote von Heels & Pumps sind unverbindlich und stellen eine Aufforderung zum Abschluss eines Abonnementvertrages dar"

"Beginnend mit Tag des Vertragsschlusses ist der Kunde berechtigt, aus dem aktuellen Sortiment von Heels & Pumps monatlich jeweils 3 Paar Schuhe auszuwählen. "

"Der Abonnementvertrag ist unbefristet, hat eine Mindestlaufzeit von 3 Monaten und verlängert sich ohne rechtzeitige Kündigung automatisch um jeweils 3 weitere Monate."

"Die Abonnements sind für beide Vertragsparteien mit einer Frist von 3 Wochen zum Ende der Mindestlaufzeit kündbar."

"Die Kündigung ist in Schriftform, und zwar per Brief mit eigenhändiger Unterschrift, zu erklären. Ein Fax oder eine E-Mail genügen der Schriftform nicht. Entscheidend für die Einhaltung der Kündigungsfrist ist der Zeitpunkt des Zugangs der Kündigungserklärung. Eine Annahmeverweigerung von Lieferungen durch den Kunden gilt nicht als Kündigung."

#aha "Um den Kunden die Rückgabe weitestgehend zu erleichtern, verpflichtet sich Heels & Pumps in Ergänzung des gesetzlichen Rückgaberechts, die Ware bei den Kunden auf eigene Kosten abholen zu lassen"



wenn eine sendung kommen sollte, nimm sie an und schicke sie retoure, da nicht passen. dann solltest du eigentlich keine kosten haben - soweit ich das verstanden habe!! wenn du die annahme verweigerst, entstehen dir kosten.


aber normalerweise hast du 14 Tage "Rückgaberecht" das gilt meines erachtens auch für Verträge!!! zbsp bei versicherungen oder abo´s!! nur leider lese ich darüber hier überhaupt nichts!!


ich würde ein einschreiben fertig machen mit kündigung (was ja normalerweise binnen 14 Tagen geht)

auf antwort warten und dann wenns negativ ausfällt kündigen fristgerecht zum ende der 3 Monate!!

ware die kommt zurückschicken, aufgrund von nicht passen oder nicht gefallen.

falls das alles innerhalb von einem monat nicht klärbar ist anwalt einschalten!! sicher ist sicher...


schreib an die zeitungen oder sonst welche dinge damit sie gewarnt sind!!

toi toi toi, das du da unbeschadet raus kommst!!!



P.S: allein das logo: "Die erste Schuhflatrate" hätte mich schon abgeschreckt :-p