Bewerben?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von sophia18.5 19.03.11 - 09:45 Uhr

Ich habe Donnerstag erfahren dass ich schwanger bin..ich bin aber schon seit einiger Zeit auf Jobsuche..Kann ich diese noch fort führen?Ich würde sooo gerne und muss noch arbeiten..#zitter

lg

Beitrag von manavgat 19.03.11 - 10:44 Uhr

Du bist schwanger und nicht krank/behindert.

Bewirb Dich weiterhin und verschweige Deine Schangerschaft. Du hast das Recht dazu (theoretisch bis zur Geburt). Ansonsten kriegst Du nämlich keine Arbeit.

Gruß

Manavgat

Beitrag von georgina2011 19.03.11 - 11:41 Uhr

das stimmt nicht ganz, ich würde nichts verschweigen, falls du im medizinischen bereich arbeitest, darfst du mit z.b. röntgenstrahlen, blut, etc nicht in verbindung kommen, du gefährdest deine gesundheit,

Beitrag von bruchetta 19.03.11 - 11:46 Uhr

Falls....

Sie könnte ja auch im Büro arbeiten.

Beitrag von martiena 19.03.11 - 20:09 Uhr

hallo,
ja manavgat hat recht. du kannst es verschweigen. frage nach ss sind nicht berechtigte fragen in einem bewgespräch, dürfen deshalb auch falsch beantwortet werden.

Beitrag von wind-prinzessin 20.03.11 - 11:47 Uhr

Ich hab mich auch weiter beworben (bin wegen der SS arbeitslos geworden). Hab aber leider nichts gefunden. Hatte 2 Vorstellungsgespräche für Ausbildungen (ab 1. August, am 16. August hatte ich ET...). Bei einem hab ichs gesagt, beim anderen nicht. Hab beide Stellen nicht bekommen.

PS: Wenn du jetzt noch ne Stelle findest, ist das nur positiv für dein Elterngeld!

Beitrag von wind-prinzessin 20.03.11 - 11:47 Uhr

Hab mich blöd ausgedrückt.. Nicht nur fürs Elterngeld. Aber fürs Elterngeld ist es nur positiv. Ich hoffe, ihr habt mich jetzt verstanden