So fertig mit allem... Mein Mann & ich

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von sosad 19.03.11 - 09:52 Uhr

hallo

ich bin total fertig mit allem momentan..

habe montag durch zufall erfahren, dass mein mann eine affäre hat. habe seine sms durchgeschaut und die waren mehr als eindeutig...

er ist von sonntag auf montag nicht nach hause gekommen.. das war das erste mal. er sagte mir bevor er gefahren ist das er zu seinem cousin fährt.

am montag in der früh hab ich ihn nochmal angerufen und gefragt was los war und er meinte das er bei seinem cousin eingeschlafen ist...

von montag auf dienstag hab ich dann die sms gefunden.. wie toll doch die nacht usw.. mit der tusse schreibt er nämlich schon länger.. hab mir da aber nie was bei gedacht..

naja jedenfalls hat er dann dienstagabend irgendwas von sonntag gesagt und ich bin dann ausgerastet...
hab ihm gesagt das ich weiß, dass er nicht bei seinem cousin war, das er verschwinden soll, was das soll, das er unsere familie zerstört hat etc.. (haben eine kleine tochter von 14monaten). hab ihm eine geklatscht und bin erstmal in ein anderes zimmer gegangen.

ihm tut das ganze ja so leid usw...

er will mich jetzt noch mit unserer tochter unterstützen und noch ne zeit lang hier wohnen bleiben... (ich habe momentan viele familiäre probleme) . damit ich mit dem ganzen nicht so überfordert bin.. #augen

die tusse weiß angeblich nicht das er verheiratet ist und ein kind hat... es ist aber eine exfreundin von ihm wie ich erfahren habe..

gestern rief er mich an und sagte mir das er noch zu seinem cousin fährt ein paar ps3spiele abholen.

um 21.45 hat er mich angerufen mir gesagt das er noch nicht weiß wann er heimkommt. dann drückte er mir seinen cousin in die hand um mir zu versichern das er wirklich dort ist...

als er gestern wiederkam war er mal ne zeitlang im bad und ich habe nochmal in sein handy geschaut... er hat der tusse um 21:55 geschrieben : "das hat echt gut getan grad bei dir zu sein. du weißt echt wie du mich wieder aufbauen kannst."


das sieht für mich so aus, als wäre er gar nicht bei seinem cousin gewesen... #kratz und das ich gar nicht seinen cousin am telefon hatte...
ich kenne sienen cousin aber auch nicht.

ich hab ihm bisher nicht gesagt das ich sein handy angeschaut habe..

weiß jetzt echt nicht was ich tun soll... ich will ihn raus haben aus der wohnung.. er hat mir so sehr wehgetan und das hab ich ihm auch mehrfach gesagt..

eigentlich sollte ich nächste woche wieder zum arbeiten anfangen.. war diese woche aber dann mal dort, habe mit meinem chef gesprochen und gesagt das ich das psychisch nicht schaffen werde... die sache mit meinem mann, die sache mit meinen eltern, familie usw... er war total nett und meinte ich solle erstmal mein leben in ordnung bringen und dann wiederkommen...
mein mann weiß davon noch nichts..

ich werde heute mal mit ihm reden und ihm sagen das er ausziehen soll.. ich kann das alles nicht mehr.. er lügt mir so dermaßen ins gesicht und er weiß auch das ich das alles immer irgendwie rauskriege...

ich weiß echt nicht warum er das getan hat... ok wir hatten in den letzten monaten so gut wie keinen sex.. aber das lag daran das er seinen bierkonsum so dermaßen hochgeschaubt hatte das ich das echt nicht mehr konnte... ich habe da aber auch nicht mit ihm drüber geredet... er wusste schon immer das mich das stört und er hats trotzdem gemacht...

er meinte am dienstag dann zu mir, dass das ja so kommen musste und das er einfach, zärtlichkeit, liebe etc haben wollte..

er hat unsere familie kaputt gemacht!!!!

ich bin so traurig darüber.. ihm scheint das alles egal zu sein. er behandelt mich jetzt wie jeden anderen auch. also wie eine bekannte, oder freundin..

ich bin so verletzt über das alles.. ich will ihn gar nicht zurück haben.. oder vielleicht doch?!!? ich weiß es nicht...

als er gestern wiederkam habe ich ihn gefragt ob er es der tusse schon gesagt hat das er verheiratet ist.. er meinte dann zu mir das er ja die ganze zeit bei seinem cousin gewesen sei und sich noch gar nicht mit ihr getroffen hätte... das war doch eine glatte lüge...

bin echt ratlos jetzt...:-(
sorry das es so lang geworden ist

Beitrag von romance 19.03.11 - 10:28 Uhr

Hallo,

oh je das hört sich ja nicht gut an.

Aber pack ihm die Sachen und stell die Koffer vor die Türe....Dann kann er zu seiner Tussi hinziehen, die ja angeblich nicht von euch weiß. Ist klar!

Er verarscht dich hoch 3 und belügt dich, macht dich noch nieder. Weil du ja so angeknackst bist mit der Familie und du ja noch froh sein solltest. Das er noch dahiem wohnen bleibt. Hallo? geht es noch. Der will warmes Bett, wenn er Lust hat geht er zur der Anderen, die ja angeblich nichts von euch weiß. Und er hofft noch, das du ihm die Wäsche machst und vielleicht kochst.

Ich kenne mich mit sowas nicht aus. Aber soweit ich weiß, kannst du verlangen das er geht. Das du ein Kleinkind hast. Und du hast viel Anrecht auf die Möbel. So wäre es bei meiner Schwester gewesen.

Und dem Arsch würde ich keine Silbe mehr glauben. Und zieh die Sachen durch. Egal wieviel Streß du mit der Familie hast.

DU bist dir wichtig und DEIN Kind ist wichtig. Niemand anderem.

Viel Kraft und hey, es gibt immer noch andere Mann der liebervoller ist als dein Arsch von Ehemann. Die Zeit kommt, dann kannst du vielleicht später wieder auf jemanden einlassen.

LG Netti

Beitrag von gustav-g 19.03.11 - 10:33 Uhr

Es tut mir leid für dich #liebdrueck

"ich weiß echt nicht warum er das getan hat... ok wir hatten in den letzten monaten so gut wie keinen sex.. "

... und ihr habt nicht darüber geredet. Er fühlt sich wahrscheinlich nicht mehr von dir geliebt.

"... aber das lag daran das er seinen bierkonsum so dermaßen hochgeschaubt hatte das ich das echt nicht mehr konnte... ich habe da aber auch nicht mit ihm drüber geredet"

Das war einer eurer Fehler.

"... er wusste schon immer das mich das stört und er hats trotzdem gemacht..."

Er ist ein Ignorant.


"...dass das ja so kommen musste und das er einfach, zärtlichkeit, liebe etc haben wollte."

Du hast ihm Zärtlichkeit und Liebe entzogen, als Strafe für sein Verhalten. Damit beginnt das Ende einer Beziehung.

"er hat unsere familie kaputt gemacht!"

Du auch.


"er will mich jetzt noch mit unserer tochter unterstützen und noch ne zeit lang hier wohnen bleiben..."

Nimm sein Angebot an und beruhige dich. Entscheide erst, wenn du klar denken kannst.

Seine Affaire könnte Anlass sein, eure Ehe zu retten.

Dagegen spricht, dass er ein Ignorant, Lügner und vielleicht auch ein Alkoholiker ist.

Beitrag von kennedas 19.03.11 - 10:39 Uhr

Hallo,

deine Geschichte kommt sehr bekannt vor.

Ich bin jetzt raus aus der Geschichte und soll ich Dir was sagen ich hätte es schon viel früher machen sollen.

Dein Mann hält Dich nur hin warum keine Ahnung.
Er wird Dich immer wieder anlügen.
Das Ding ist an der Sache er weiß das Du weiß das er eine Affäre hat und Du hast im Prinzip nichts gemacht.
Da denkt er sich halt mach ich weiter so sie akzeptiert es ja so wie es ist.

Pack seine Sachen und schmeiss ihn raus sofern Du es kannst.

Ich wünsche Dir die Kraft.

Liebe Grüße
kennedas

Beitrag von bennyhill 19.03.11 - 21:23 Uhr

Wow! Harte Sache. Ganz ehrlich... Hast du sowas nötig? Ich kenne eine ähnliche Story nur eben andersrum. Ich habe damals verziehen und ausgehalten unserem Sohn zur Liebe. Aber das war alles fürn A*sch. Solche Leute ändern sich nicht und werden immer wieder fremdgehen. Ich kann das alles nachfühlen was du gerade empfindest. Ging mir genau so. Du wirst ihm nie wieder vertrauen können und sowas ist meiner Meinung nach kein bischen mehr wert fortgeführt zu werden. Alles Gute!