wann muss ich messen? und war ich schwanger? hilfe?????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von speedymary 19.03.11 - 10:18 Uhr

Brauche nochmal Rat.
1. Gestern test gemacht war positiv (nach 10 Min), heute blutung gekriegt. war ich vielleicht schwanger? Wäre sehr wichtig für mich, weil wir eh denken das es nicht geht, da mein Freund krebs hatte. aber ich glaube das doch ein positiv nur kommen kann wenn hcg da ist oder war oder?
Das wäre ja schon mal super weil dann gehts :-))))))

Anhand meiner Temparatur von gestern (wo die Blutung angefangen hat) und heute ist beides über 37 Grad. An anderen Kurven habe ich gesehen das fast alle bei der Menstruation unter 37 Grad haben. Kann das anhand dessen sein das ich doch schwanger bin oder ist das nicht aussagekräftig?

2. Will jetzt anfangen zu messen, wann soll ich messen?
Bin um 5 immer wach und wecke meinen freund bin mit ihm dann ne halbe Stunde wach und lege mich dann nochmal 2 Stunden hin. Mir wäre es lieber nach den std. zu messen damit mein freund das nicht mitkriegt, der macht sich schon genug verrückt wegen dem Ganzen.

wäre super mal einige Antworte von euch zu bekommen.
glg marion:-)

Beitrag von sunnie5284 19.03.11 - 10:23 Uhr

kann dir nur auf das messen eine antwort geben.

immer vor dem ersten aufstehen messen und man sollte mindestens vier stunden gelegen haben.

viel glück, wünsche dir das du ein pos ergebnis bekommst!

Beitrag von marielea84 19.03.11 - 10:30 Uhr

wie sieht deine Hochlage aus bzw ist die Tempi noch in Hochlage oder misst du gar nicht? Dann kommt es noch darauf an was das für eine Blutung ist. Ist sie so wie sonst deine Mens oder weniger? Wenn du es ganz genau wissen willst mach do noch mal nen Test wenn immer noch positiv dann ab zum Doc
bist du denn überfällig oder kam die Blutung wie geplant?

Beitrag von speedymary 19.03.11 - 10:40 Uhr

Meine Blutung kam 7 tage später als sonst und ist so wie immer.

habe doch gestern erst angefangen mit dem messe :-))))) Damit ich jetzt einen besseren Überblick habe.

Beitrag von 4fachermami 19.03.11 - 10:42 Uhr

würde noch mal testen heute vielleicht ein zwischen blutung

Beitrag von speedymary 19.03.11 - 10:46 Uhr

glaube eher nicht das es ne zwischenblutung ist, kam so ein bröckelchen mit raus :-(

Beitrag von marielea84 19.03.11 - 10:58 Uhr

Das hört sich nach Mens an. ich würde an deiner stelle zum arzt gehen ist möglich das du schwanger warst und das es sich nicht halten konnte aber das kann der doc eigentlich feststellen musst nur schnell hin. Bei meiner Schwägerin war das auch so. Er hat dann anhand von Hormonen festgestellt das einen Ss da war. Und dann im nächsten Zyklus nach geforscht. Hormon status usw..

Beitrag von mellidiemel 19.03.11 - 10:48 Uhr

hallo Marion,

also wenn der Test nach 10 min positiv war, kann es auch eine Verdunstungslinie sein.
Wenn du schon 7 Tage drüber bist und der Test leicht positiv war, kann das auch an einer Follikelzyste liegen. Das Problem hatte ich letzte Woche. 3 negative und ein leicht positiver Test bei NMT+8. Bin zum Arzt und der hat eine Follikelzyste gesehen.
Es kann auch sein, dass sich dein Zyklus verschoben hat, du später deinen ES hattest und es damit geklappt hat.
Zur Blutung: Das ist für mich kein Beweis dafür, nicht schwanger zu sein. Bei meiner 1. SS hatte ich nach dem 1. Monat noch mal ganz normal (Länge, Stärke) meine Mens und dem Baby hat es nicht geschadet.

Du siehst also, es kann alles oder nichts sein. Kauf dir bei der Drogerie Müller den PreSens Frühtest (10er) und mach davon morgen Früh einen.
Wenn du Klarheit willst, musst du testen. Hilft nix. Es kann alles mögliche sein.

Ich drück dir feste die Daumen #klee!!!

Beitrag von marielea84 19.03.11 - 11:06 Uhr

Würde den gleich test nehmen den du hattes zumindest gleiche sensibilität.
der Hcg wert erhöht sich ca. alle zwei Tage wenn du wirklich ss bist ist der strich entweder schneller zu sehen oder stärker wie der erste. Aber wie schon geschrieben an deiner stelle würde ich Montag früh gleich zum Doc.

Beitrag von shorty23 19.03.11 - 11:26 Uhr

Hallo Marion,

also ich denke anhand von 2x messen, kann man nichts sagen, es kommt auch darauf an, wann du gemessen hast (ich habe morgens um 6 Uhr zB eine Hochlagen Tempi von ca. 36.7 und um 9 Uhr wären es aber 37 ...) und da du noch nie gemessen hast, hast du keine Vergleichswerte.

Wegen des Tests: Wenn du schon 7 Tage drüber bist, kannst du ja zu jeder Tageszeit einen machen, also mach noch einen. Würde aber auch sicherheitshalber mal zum Arzt gehen.

Wegen des Messens: Ich würde um 5 Uhr messen, das ist am aussagekräftigsten, aber kannst es ja ausprobieren, ob es auch nach den 2 Std. geht.

LG