Pfeiffrisches Drüsenfieber - Gefahr in der SS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mai75 19.03.11 - 10:26 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
meine Hebamme ist leider gerade nicht erreichbar - im www finde ich widersprüchliche Aussagen - vielleicht kann mir jemand von Euch helfen?
Der Sohn unserer Nachbarn, bei denen wir heute eingeladen sind, hat o.g. Erkrankung - diese ist aber wohl schon am abgklingen.
Wie lange ist diese ansteckend und ist es in der SS gefährlich?
Danke für Eure Antworten.
Maike

Beitrag von francie_und_marc 19.03.11 - 11:19 Uhr

Hallo!

Ganz ehrlich ob noch ansteckend oder nicht ich würde einfach nicht hingehen. Das eine mal kann man doch verzichten, oder? Denn diese Erkrankung ist wirklich schmerzhaft und da man in der SS so wenig nehmen kann, hätte ich die nicht wirklich gern. #zitter

Zumal der Junge ja nicht einmal mehr ansteckend sein muss aber seine Eltern können ja mittlerweile den Erreger in sich tragen. Mir persönlich wäre das zu gefährlich.

LG Franca

Beitrag von unicorn1984 19.03.11 - 11:59 Uhr

Wenn ich schwanger bin geh ich zu keinen Kranken Menschen

Beitrag von almararore 19.03.11 - 12:15 Uhr

Auf keinen Fall hingehen!!!! Ich weiß nicht wie alt Du bist oder ob es dem Baby schadet. ABer ich weiß, dass es bei einigen Erwachsenen schon mal viel schlimmer ausfällt, als bei Kindern und bei denen ist es schon schlimm!

LG
Alex