KiWu-Klinik

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von happy85 19.03.11 - 11:36 Uhr

Hallo ihr lieben,

Ich habe mal eine Frage an euch. Bin jetzt seit gut 2 Jahren bei meinem FA in Behandlung wegen unserem KiWu. Jetzt vor gut 4 Monaten hat er bei mir eine Insulinresistenz festgestellt.
Habe hier schon andere Frauen kennengelernt und die bekommen neben dem Metformin auch Clomifen, dies will mein FA mir aber nicht aufschreiben und gestern bei der Blutabnahme meinte er auch, wenn mir seine Behandlungsweise nicht gefällt, soll ich doch wechseln.
Nun meine Frage: Wenn würde ich eben in eine KiWu-Klinik gleich gehen oder ist das noch zu früh? Haben schon versucht mit Persona schwanger zu werden, mein Verlobter war auch schon beim Urologen ( bei ihm ist alles gut).
Und wenn ich in eine KiWu-Klinik gehe, muss ich dann ne Überweisung von meinem FA haben oder geht es ohne (10 Euro da bezahlen) oder auch von meinem Hausarzt?
Weiss echt nicht mehr weiter.
Was wird bei so einer ersten Untersuchung gemacht? Fragen über Fragen.

Sorry für #bla aber ich bin irgendwie voll neben der Spur...

LG Happy

Beitrag von nici3611 19.03.11 - 11:47 Uhr

hallo happy....

erstmal ganz #liebdrueck...also nach 2 jahren würd ich schon in ne kiwu praxis gehen und nach der aussage von deinem FA würd ich den aufjedenfall schonmal wechseln....;-) das geht ja garnicht was er zu dir gesagt hat, ich meine es ist schon alles schlimm genug.....

also wenn du einen termin in der kiwu praxis machst, kannst du dir eine überweisung vom hausarzt geben lassen und für deinen freund auch gleich, weil der partner mit einbezogen wird....es findet ein erstgespräch statt und eine blutentnahme und alles andere wird dann besprochen...

also ich wünsche euch zweien viel viel #klee

liebe grüsse nici #winke

Beitrag von rotes-berlin 19.03.11 - 12:57 Uhr

Nach 2 Jahren ein Fall für die KiWu. Keine Angst, das sind auch nur Ärzte.

Beitrag von carlar 19.03.11 - 13:01 Uhr

nach so langer zeit würde ich definitiv in eine kiwu gehen. du kannst ne überweisung mitnehmen oder die 10 euro bezahlen, wie du magst.
und dann findet ein erstgespräch statt und euch wird blut abgenommen. viell. wird bei dir noch ein US gemacht und nach der diagnostik wird mit euch das weitere vorgehen besprochen.

viel glück#winke

Beitrag von natasja 19.03.11 - 19:19 Uhr

ich würde den arzt auch wechseln. so ein blöder kommentar!
und ich denke, ich würde auch in eine klinik gehen. ich konnte die 10 euro auch da zahlen, es geht aber auch mit überweisung.
und das erste gespräch wird mit beiden partnern geführt, ihr solltet euch also beide zeit nehmen. vorher hab ich noch ein paar infos und fragebögen zugeschickt bekommen, die wir ausgefüllt mitbringen sollten. dann wird das blut auf so ziemlich alles untersucht (hormone, aber auch hiv, hepatitis, irgendwelche krebs- marker...lass dich davon nicht schockieren).
und dann wurde bei mir noch ein ultraschall gemacht. ich musste dann einen monat cyclo- progynova nehmen, dann fing die eigentliche behandlung an.
wünsch dir viel erfolg
liebe grüße!