Frage an die Mehrfachmami's die einen Blasensprung hatten!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von -euphorie- 19.03.11 - 11:38 Uhr

Hallo!

Ich wollte mal fragen, wenn die 1. Geburt mit einem Blasensprung anfängt, es bei der 2. Geburt auch so anfängt? Und wenn ja, wie viele Tage vor ET?

Wie war es bei euch?

LG Mine (36 + 6 )

Beitrag von kuschelmama22 19.03.11 - 11:52 Uhr

Hallo Mine,
Bei meiner ersten SS hatte ich einen Blasensprung genau am ET und bei meiner 2.SS wurde die FB wärend der Geburt (ET+6) von der Hebamme geöffnet.

Lg
Jessy mit Kids+Kullerkeks Maya 21.SSW

Beitrag von cioccolato 19.03.11 - 11:54 Uhr

Ich hatte bei meiner ersten Geburt einen Blasensprung, ET+2....die zweite begann mit Wehen, die Fruchtblase ist kurz vor dem Pressen geplatzt, das war bei ET-13...

lg ciocco Jaimy fast 1 Jahr #verliebt und Keanu 17 Tage #verliebt

Beitrag von yvisunshine 19.03.11 - 12:06 Uhr

Bei meinem ersten Kind hatte ich genau am errechneten Termin einen Blasensprung nachts im Bett...witzig, als ich meinem Partner sagte, dass meine Blase gesprungen sei, rannte er ins Bad und kam tatsächlich mit 2 Tempotaschentücher zurück...einige Badetücher wären wohl hilfreicher gewesen...beim 2. Kind war ich 7 Tage überfällig, als wieder nachts im bett die FB platzte...diesmal hatte ich mich vorbereitet und mein bett schon seit Wochen mit Inkontinenzeinlagen udn Handtüchern prepariert. Ich muss dazu sagen beide Mal kam der Blasensprung nach dem GV (hatte gehört, dass das die geburt auslösen könnte...war ja dann auch so)