Es gab Tränen =)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schorti 19.03.11 - 12:58 Uhr

Hallo ihr lieben

Wir waren gestern abend bei meinem Bruder und seiner Freundin in der neuen Wohnung eingeladen.
Mein Bruder ist Patenonkel bei unserer Tochter. Und nach langem überlegen haben wir uns dazu entschieden seine Freundin (alle warten nur noch auf den Antrag) zu fragen, ob sie bei unserem Bauchzwerg Patentante werden möchte.

Gestern abend wars also soweit und ich habe sie gefragt. Sie wurde ganz rot und fing an zu weinen, weil sie sich soooo gefreut hat. Naja, wie die Hormone so sind, habe ich gleich mitgeheult und mein Mann hat sich kaputt gelacht über uns Heulsusen.

Als wir dann heute nacht wieder zu Hause waren, kam diese SMS:
"Danke für euer Vertrauen. Ich bin sehr gerührt, dass ihr mich gefragt habt!"

Ich denke es war die richtige Entscheidung.

Lieben Gruß
Schorti

Beitrag von lelou83 19.03.11 - 13:03 Uhr

süß:-)

gruß

Beitrag von feroza 19.03.11 - 13:17 Uhr

jo... schön!;-)

Beitrag von mido0310 19.03.11 - 17:01 Uhr

Das ist doch total schön.
Meine Tante wird bei unserem 2. Schatz auch Patentante und alle haben geheult...außer meinem mann, der fands auch witzig ;-)
Ich finde es gibt doch keine größere Bestätigung, die richtige Wahl getroffen zu haben.
Bei Tim ist mein Bruder Patenonkel und liebt ihn von ganzem herzen und hat sich auch von Anfang angefreut.
Der andere pate ist einer von Dominiks Brüdern, er musste es sich auch erst überlegen ob ers macht.
Naja, das Ende vom Lied, er hats gemacht aber kümmert sich gar nicht, ruft nicht an, keine sms..nichts.
Das zögern hätte uns "warnen" sollen.
Es muss ja niemand annehmen, aber wenn, dann finde ich, sollte wenigstens ein bischen Interesse fürs Kind da sein.

Sooo, jetzt bin ich ja mal wieder voll abgeschweift#bla
Sorry.
ich wünsche euch eine tolle Schwangerschaft und viel Spaß mit eurer Familie

Liebste Grüße Michelle mit Tim 1,5 Jahre und Krümel oder wie Tim es nennt "MISSY" 16. Woche