Blitz-Hochzeit in Dänemark????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gehtdas 19.03.11 - 13:25 Uhr

Hallo,

hat jemand von Euch vielleicht eine Blitz-Hochzeit in Dänemark gemacht???

Mein Freund und ich ziehen das evtl. Erwägung, weil wir keine Lust auf die deutsche Bürokratie haben und mich würde sehr interessieren, ob jemand hier Erfahrungswerte oder sonst irgendwelche Infos darüber hat.

Danke im Voraus für Eure Antworten.

Beitrag von lelou83 19.03.11 - 13:37 Uhr

wenn man alle unterlagen zusammen hat geht es hier in deutschland auch sehr schnell.

ich hab damals innerhalb von 2 wochen einen heiratstermin gehabt.

gruß

Beitrag von haruka80 19.03.11 - 13:37 Uhr

Hast du den Behördenkram dann nicht danach? Du mußt die Hochzeit in Deutschland doch erst anerkennen lassen und brauchst dafür auch wieder zig Unterlagen...

Beitrag von tini-mausi 19.03.11 - 14:10 Uhr

Dänische Personenstandsurkunden haben die gleiche Beweiskraft wie inländische Urkunden. Man muss die Ehe also nur eintragen lassen. Anerkannt wird sie auf jeden Fall!

Beitrag von lucccy 19.03.11 - 14:09 Uhr

Hallo,

also mal blöde gefragt: wo ist das Problem in Deutschland? Als wir heiraten wollten, gingen wir mit den Abschriften aus dem Stammbuch der Eltern (besorgt im Heimatort der Eltern) ins Standesamt und hätten 5 Minuten später heiraten können. Der Standesbeamte hätte sogar Zeit gehabt. :)

Hochzeit in Dänemark macht sicher mehr Aufwand, alleine wegen der nachträglichen Anerkennung, der Namensführung, ...

Gruß Lucccy

Beitrag von canadia.und.baby. 19.03.11 - 15:32 Uhr

Wir haben in Deutschland innerhalb von 5 Tagen geheiratet :D


Montag Angerufen, Dienstag Aufgebot und Freitag geheiratet (30.12.2010).

Wenn ihr beide Deutsch seit , beide Geburtsurkunden habt gibts da keine Probleme :D

Beitrag von nanunana79 19.03.11 - 17:29 Uhr

Hey,

ein befreundetes Pärchen hat in Dänemark geheiratet und wir haben die beiden begleitet.
Ich kann Dir nur raten, wenn es nicht unbedingt sein muss, lass es sein. Es ist eine totale Massenabfertigung. Du sitzt mit 10-15 anderen Pärchen in einem Warteraum und die Trauung dauert dann ca. 5 Minuten. Ich fands schrecklich.

Liebe Grüße

Beitrag von gehtdas 20.03.11 - 07:45 Uhr

Guten Morgen, Ihr Lieben,

Mein Freund und ich werden wohl doch noch einmal darüber nachdenken und und uns mal erkundigen, wie "schnell und unkompliziert" man auch hier in Germany heiraten kann.

Vielen Dank für Eure Meinungen. :-) Hat sehr geholfen.