Allgemeine Fragen zum Thema Flohmarkt

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Lesen Sie bitte unsere
Ratschläge für den sicheren Handel im Internet!

Bitte beachten Sie folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • nur eine Diskussion mit Angeboten (inkl. Alben etc.) und eine andere mit Gesuchen pro Tag
  • Alben etc. nur einmal am Tag posten
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten, Selbsthergestelltes oder ähnliches (Im Zweifel bitte erst bei uns nachfragen)
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Die Päckchen-Liste hilft dabei, Käufer und Verkäufer besser kennenzulernen oder zu bewerten.

Beitrag von carmen-herrnhut 19.03.11 - 13:42 Uhr

Hallo Mädels,

gehe am 02. April das erste mal zum Flohmarkt und will die Babysachen verkaufen.

Habt ihr Ideen an was ich unbedingt denken sollte???

Und schreibe ich lieber die Preise ran oder sollen sie fragen???

Und was verlange ich für H&M Hosen in einem super Zustand, waren ja mal 15,00 € undhabe noch 6 Stück was würdet ihr dafür verlangen???

Über Antworten freue ich mich sehr.

LG Carmen

Beitrag von ich-habe-zwei-davon 19.03.11 - 13:47 Uhr

hallo carmen,

ich war einmal gewesen und habe mehr unkosten als einnahmen gehabt.

eine bekannte geht immer wieder und sie macht echt nen guten schnitt jedes mal. sie preist alles aus, denn handeln kann man immer noch.

soweit ich weis und was ich hier so lese, amchst du weniger geld als hier oder ebay, denn die leute die zum flohmarkt gehen, wollen so gut wie nichts bezahlen.

schmink dir ab das du 5euro für eine H&M hose dort bekommen wirst,.. denke das wäre utopisch für flohmarktgänger,..

alles gute und viel spaß

Beitrag von traumkinder 19.03.11 - 14:19 Uhr

ich hab 5€für eine H&M Hose bezahlt und fande den preis angemessen!!


hier zahlt das keiner...

Beitrag von ich-habe-zwei-davon 19.03.11 - 14:20 Uhr

ICH würde den preis auch angemessen finden, aber aus erfahrung kann ich das auf dem flohmarkt nicht bestätigen,.. auch gehe ich selbst gern über diese märkte und erfreue mich wenn ich was schönes bekomme #winke

hier, musst du die sachen noch verschenken#winke #zitter

Beitrag von bunto97 19.03.11 - 15:38 Uhr

ich hab keine Preise rangemacht und hab dann frei nase gesagt.
oder ich hab gefragt was sie zahlen wollen.
Bin immer ganz gut damit gefahren.
ich hab auch mal weniger genommen aber dafür war ich das dann los.

bei mir sympatischen leuten bin ich dann oft auf die preise eingegangen und bei unsympatischen hab ich dann beim vorgeschlagenen Preis (wenn er in meinem Vorstellungsrahmen lag)1€ draufgeschlagen um mich dann auf -50 cent weniger einzulassen.
war es mir absolut zu wenig dann hab ich auch gesagt das meiine Preisvorstellung anders sind.