Welches Spiel würdet ihr schenken für Nintendo DS?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von nini8026 19.03.11 - 14:56 Uhr

Hallo, mein Patenkind wird bald 5. Seine Mutter hat einen Nintentdo DS den er voll spannend findet. Jetzt soll ich ihm irgendein Spiel dafür schenken. Hat jemand Erfahrung welches ich schenken könnte? Danke!
Lg nini

Beitrag von anja9002000 19.03.11 - 17:00 Uhr

Hallo,

also, bei den DS Spielen musst du echt aufpassen, dass es nicht zu schwer für einen fünfjährigen ist.
Ich würd was in der Richtung Mario Bros kaufen, da muss man laufen und hindernisse überwinden.
Meine Tochter hat einige Spiele, die ab 6 Jahren sind, die aber relativ kompliziert sind. Da gibts große Unterschiede.
Was sie total liebt ist Littelest Pet shop, is aber vielleicht nicht das tollste für nen jungen.
Frag im Fachgeschäft nach oder informier dich hier nochmal bei Mamas mit kids in dem Alter.
Ne Idee wäre doch auch ein Gutschein bei einem großen Elektronikmarkt, dann kann er sich selbst ein Spiel aussuchen.
LG Anja

Beitrag von mausmadam 19.03.11 - 16:23 Uhr

Hm, ich würd ihm lieber etwas vernünftiges schenken :-p

Meiner Meinung nach muss ein 5-jähriger noch nicht mit so einem Ding seine Zeit vergeuden.#cool



Schenk ihm irgendwass, was zur Bewegung animiert, z.B. einen tollen Ball, Fahrrad, kleines Trampolin, Wippe, ..... der Frühling steht vor der Tür ;-)

Beitrag von anja9002000 19.03.11 - 17:03 Uhr

Nachtrag:
Stöber doch mal bei amazon, da gibts Kundenbewertungen, da kann man gut rauslesen, ob das Spiel was ist für 5-jährige.
Hat mir immer sehr geholfen.

Beitrag von amile 19.03.11 - 17:18 Uhr

Hallo!

Einem 5jährigen würde ich nichts in diese Richtung schenken.

Es wird bald Frühling und wärmer, da würde ich etwas für draußen suchen.

Meiner Meinung nach, benötigt ein kleines Kind keine Computerspiele (und nichts anders ist es).

amile

Beitrag von juni78 19.03.11 - 17:54 Uhr

Hallo,

also ich habe auch so ein Ding. Niklas (fast 5) hat auch schon zugeschaut.
Da ich aber nur Logikspiele und dergleichen habe war es recht langweilig für ihn.
Die Söhne einer Freundin sind älter und haben beide einen, da hat er auch schonmal Kinderspiele gesehen.
Bisher interessiert es ihn nicht wirklich, da ich zu 99% nur spiele wenn er schläft.

Auch bei Interesse würde ich keine Spiele für ihn kaufen. Ich finde es für Kinder in dem Alter einfach noch nicht wichtig und richtig.

Wenn du schon ein Spiel schenken sollst, dann sollten sich die Eltern doch in erster Linie Gedanken machen welches Spiel der Junior bekommen soll.
Diese Pflicht liegt m.M. bei den Eltern.

LG
Tanja

Beitrag von miba23 19.03.11 - 21:10 Uhr

Hallo,

wir haben das Benjamin Blümchen Spiel. Unsere Tochter is 4 1/2 und kommt damit gut zurecht. Die Spiele sind einfach und für das alter gut zu machen.

Und nein, meine kleine spielt net ständig damit. Eher ganz selten und dann auch net lange. Und wir gehen auch viel raus und spielen auch ganz viele normale Dinge. Gleich mal so vorweg;-)