Hallo

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von lacky06 19.03.11 - 15:04 Uhr

Hallo ihr lieben

ich habe seit gestern paukenröchen in beide ohren. ich bin froh darüber, denn ich konnte links garnichtsmehr hören und recht nur noch 30 - 40 %.
Das trommelfell hatt sich beider seits nach innen gezogen. und nun hat mir meine HNO - Ärztin gestern Paukenröchen eingesetzt und örtlicher Betäubung, war gut auzuhalten, nichts gemerkt.

nun meine frage, da diese 6 monate drin bleiben sollen, wie kann ich das im Sommer beim baden machen. beim duschen und haarewaschen nehme ich ohropacks, aber beim baden im see oder freibad?

hat jemand damit erfahrung oder irgendwelche tipps?

liebe grüße und ein schönes wochenende wünscht euch claudi

P. S. danke schon mal für eure antworten.

Beitrag von stefannette 19.03.11 - 17:21 Uhr

Meine Kinder hatten (bzw) haben auch Röhrchen. Es gibt spezielle Ohrstöpsel (in der Apotheke) die man auch im Wasser nehmen kann. Tauchen ist schwierig,aber normal schwimmen kann man da mit ohne Probleme!