Blähungen auf Abendbrei?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von ca2005 19.03.11 - 15:25 Uhr

Hallo,
Ich verwende "normalen" Abendbrei von Hipp (Banane Zwieback, Kinderkeks etc). Seit dem ich dies tu hab ich das Gefühl, dass mein Sohn darauf mit argen Blähungen reagiert....ev aufgrund der enthaltenen Folgemilch (war ein Stillkind und bekommt in der Früh Pre)...dass er die vielleicht nicht verträgt?
Kennt ihr das auch?!

Ich probiers mal mit selbstgemachten (pre-)Milch-Getreidebrei...


Glg
C.a.

Beitrag von wunki 19.03.11 - 15:31 Uhr

Ich habe mal versucht, meinem Sohn abends Getreidebrei zu geben. Allerdings selbstgemachten und ohne Milch, also mit Wasser gemacht (a) möchte ich ihm keine Pulvermilch geben und b) wird er ja ohnehin danach noch gestillt). Allerdings war er dann in den Tagen nachts wesentlich unruhiger, als vorher. Also habe ich den Brei wieder weggelassen und es wurde wieder besser...Was es war: Keine Ahnung. Auf jeden Fall bekam es ihm nicht so.

LG