Brautfrisur?!

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von ninalein1981 19.03.11 - 17:30 Uhr

Hallo,

am Freitag habe ich meinen 1. Termin zum Probestecken...
Habe 2 Std. Zeit eingeplant, hoffe dass es so auch hinhaut!?

Hm... bei den netten Ideen, die ich so im Netz finde sehen die Haare so mega füllig aus!? Meint ihr die sind alle mit Extantions bzw. Haarteilen!?

Ich selbst, habe feines schulterlanges Haar!

So etwas in der Art schwebt mir vor:
http://www.friseur-vm-bochum.de/friseur/bilder/hochsteckfrisuren/hochsteckfrisuren-01.jpg

Habt ihr Erfahrungen?!

LG

Beitrag von wartemama 19.03.11 - 17:47 Uhr

Ich selbst habe auch sehr dünnes Haar - meine Friseurin hat es damals trotzdem sehr gut hinbekommen. Alles fest eingedreht, schon toupiert, ordentlich Haarspray rein... das saß die ganze Nacht bombenfest.

Aber bis ich den ganzen Kram inkl. Curlies nachts wieder raus hatte.... #augen ;-)

Nimm' das Bild einfach mit und lasse Dich beraten. Viele Bräute lassen sich Haarteile für die Hochzeit reinmachen, wenn das eigene Haar nicht reicht. Für mich wäre das nicht in Frage gekommen, denn ich wollte immer noch "ich" sein und mich nicht zu sehr verändern.

LG wartemama

P.S.: 2 Stunden habe ich auch ungefähr gesessen...

Beitrag von catch-up 19.03.11 - 18:18 Uhr

na extensions kommen wohl mal nicht in frage, oder hast mal eben 500 eur übrig??? Außerdem sehen se scheiße aus, wenn se schlecht gemacht sind! Und in Hochsteckfrisuren fallen sie mega auf!

Also wenn, dann n Haarteil!

Aber das wird dir deine Frisöse schon machen. Die weiß, was dir steht und was sich machen lässt!

Beitrag von jeyelle 19.03.11 - 20:53 Uhr

bei feinem Schulterlangem Haar wirst du wahrscheinlich für diese füllige Hochsteckfrisur ein Haarteil brauchen.
Wenns nicht gaaanz so füllig sein muss bekommt mans auch ohne hin.
Ich habe auch dünnes Haar (etwas über Schulterlänge) und ich saß 1h um eine wunderschöne nicht ganz so heftig füllige Hochsteckfrisur zu bekommen.
Ich hab allerdings auch nur diesen einen Anlauf gebraucht, da ich wusste was ich will.

Beitrag von sternchen1304 21.03.11 - 11:29 Uhr

Hallo,

lass dich mal beraten, viell. geht auch was anderes, wenn dein Haar zu fein ist. Wie ist denn zB dein Kleid? Schulterfrei? Dann bietet es sich manchmal auch an, die Haare hinten etwas lang runterzulassen.
Ich zB lass mir an der Seite die Haare nach hinten flechten, hinten werden sie irgendwie gelockt und gesteckt und dann sind sie trotzdem offen irgendwie. Schwer zu beschreiben#schwitz
Da es am WE soweit ist, kann ich dann vielleicht ein Bild einstellen.
Jedenfalls dauert das auch nur eine halbe bis dreiviertel Stunde!#huepf