Steißbeinfistel

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von kleene-1987 19.03.11 - 18:40 Uhr

Hallo,

ich denke ich habe eine Steißbeinfistel, war noch nicht beim Arzt, aber es sieht fast so aus.

Hat jemand von euch Erfahrungen? Hat es jemand offen heilen lassen oder nähen lassen? Wann konntet ihr wieder arbeiten?

lg Nicole

Beitrag von dd70 19.03.11 - 21:10 Uhr

Hallo Nicole,

eine Steißbeinfistel wird nie! genäht....Es wird eröffnet, ausgescharbt und muß von unten nach oben verheilen. Wenn Du meinst eine Fistel zu haben, dann warte nicht mehr länger und gehe zum Arzt!!! Je länger man damit wartet desto schlimmer und länger dauert der Heilungsprozeß.


LG

Beitrag von schnullertrine 19.03.11 - 21:45 Uhr

Hallo,

meine Steißbeinfistel wurde operativ entfernt. Die Wunde wurde offen gelassen und ich musste zum sauber machen erst immer zum Hausarzt. Hinterher habe ich dann die Wunde selber versorgt.

Geh am besten gleich Montag zum Arzt und lass das abklären.

LG

Beitrag von tigaluna 19.03.11 - 21:51 Uhr

Eine Steißbeinfistel kann auch zugenäht werden. Dann wird meistens eine Vakuumpumpe angeschlossen. Es kommt immer auf die Größe an, Beschaffenheit, Tiefe ect. Geh dringend zum Arzt und hol dir am besten auch eine zweite Meinung!