Immer wieder Sorgen und Gedanken...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wildehilde85 19.03.11 - 19:09 Uhr

Hallo Ihr,:-)

habe Mitte der Woche schonmal gepostet wegen meinen Blutungen.:-(
Bin jetzt in der 10.SSW und da es gestern Nachmittag schlimmer wurde bin ich ins Krankenhaus gefahren...#zitter (da mein FA nicht da war)
Im Krankenhaus kennen die mich leider schon wegen meinen Blutungen und sagten auch wieder das es dem Baby gut geht...;-)
Nehme seit gestern Abend Utrogest aber bemerke keine Besserung von der Blutung..:-(
Ruhe habe ich zurzeit auch,ich verstehe es nicht...:-(
Mach mir halt voll Sorgen da echt keine Besserung kommt...:-(

liebe Grüße,Jenny

Beitrag von rosenengel 19.03.11 - 19:35 Uhr

Hallo

Mir geht es sehr ähnlich wie Dir!War zum dritten mal im Krankenhaus und es ist IMMER wieder alles Ok!Das letzte mal schlug das Herz Würmchen regelrecht entwickelt nur unruhen in meiner Gebährmutter eine Zyste die die SS ernähren soll+Hämatom.Ich habe braunes Blut mit hellrosa roten Blut.Nehme auch Utrogest aber es wird nicht besser.Ich habe null schmerzen oder Krämpfe.Irgendwie kann ich das auch gar nicht genießen weil man nicht weiß wie es weitergeht.Am Montag bin ich dann nochmal bei meinen Fa und dann mal weiterschauen.

Das ist richtig sch...

LG