Fühlt sich nach einer Zeit so an,als wenn keine Milch mehr kommt?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von sarah05 19.03.11 - 19:11 Uhr

Guten Abend #winke
Ich stille meine Maus (morgen 8 Monate alt) noch voll,weil sie noch nicht essen mag und mir ist aufgefallen,dass es sich in letzter Zeit beim stillen nach einer gewissen Zeit so anfühlt als wenn keine Milch mehr kommt.
Ich habe einen sehr starken Milchspendereflex und auch danach zieht es noch,aber irgendwann hört es dann auf und meistens wird sie auch dann unruhig.
Kann es sein,dass dann keine Milch mehr kommt oder merke ich das dann einfach nicht mehr?
Liebe Grüsse Sarah

Beitrag von matsel 19.03.11 - 19:22 Uhr

hallo,
alo bei mir ziehts am anfan mal kurz, wenn die milch kommt. und danach merke ich eigenlich nichts mehr. schluckt denn di kleine. bei meiner merk ich das ja, das dann noch milch da ist.
lg

Beitrag von sarah05 19.03.11 - 20:04 Uhr

Das kann ich eben leider nicht so genau sagen,sie wird dann unruhig und ich wechsel dann die Brust.
Manchmal wechsel ich sogar öfter.
Liebe Grüsse

Beitrag von matsel 19.03.11 - 20:09 Uhr

öfter wechseln ist immer gut - regt die milchproduktion auf beiden seiten an. aber solange sie zunimmt, öfters am tag pullert und einen guten eindruck macht...
lg

Beitrag von sarah05 19.03.11 - 20:15 Uhr

Ja,das tut sie ;-) :
Liebe Grüsse

Beitrag von qrupa 19.03.11 - 20:26 Uhr

da die meiste Milch erst wärend des stillens produziert wird ist die Brust nie leer auch wenn sie sich so anfühlt. es kommt aber irgendwann der Punkt wo sich die Kleinen dann etwas mehr anstrengen müssen. Und wenn der schlimmste Hunger zu dem zeitpunkt schon gestillt ist dann wissen sie oft nichrt so recht ob sie nun leiber weiter die Welt entdecken wollen oder dioch noch weiter stillen und fangen an zu zappeln und zu nörgeln. Das gibt sicher aber auch wieder, wenn sei erstmal geemrkt haben dass die Welt nach dem stillen noch genau so aufregend ist wie vorher

Beitrag von sarah05 20.03.11 - 08:54 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort.
Dann bin ich ja beruhigt :-D
Liebe Grüsse