SS 5 + 4 und nichts auf dem Ultraschall

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sternchen1712 19.03.11 - 21:10 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich wende mich mal an Euch und frage ob jemand von Euch so etwas schon gehört hat.

Letzte Woche Montag hatte ich bei Kyro T+11 einen pos. Bluttest und der Ultraschall Mittwochs zeigte eine kleine Fruchthöhle (lt. Artz allerdings viel zu klein u. der HGC Wert aber normal)

Am Dienstag hatte ich allerings sehr starke Blutungen mit Bauchschmerzen und der Ultraschall Mittwochs machte dann lt. Arzt in der Kiwu klar, dass ich
unser Krümel von uns verabschiedet hat, denn eine Fruchthöhle könne er nicht mehr sehen.

Gebärmutterschleimhaut sei gut aufgebaut u. an den Eierstöcken sei auch alles OK. Daraufhin sagte man mir, dass jetzt alles ausbluten müsse, was es aber bis heute nicht mehr getan hat.

Die Kontroll Blutabnahme heute um zu sehen ob sich das HCG abgebaut habe, zeigte auf einmal dass das HCG weiter gestiegen ist ?!

Wir haben nun nur noch Fragezeichen im Kopf und sind auf den morgigen Ultaschall gespannt.

Hoffnungen dass sich alles zum guten wendet machen wir uns irgendwie nicht mehr. Es ist wie ein schlechter Film #heul

LG
von der traurigen Tanja

Beitrag von jana1609 19.03.11 - 22:06 Uhr

herrje, ich kann dir gar nicht helfen, habe davon überhaupt keinen schimmer....

aber ich fühl mit dir :-(

Fühl dich mal ganz lieb gedrückt!#liebdrueck

Ich drück alle meine Däumchen, dass bei euch jetzt oder später alles gut wird!

Jana + Krümel 15.SSW