Mein Zyklusblatt - Gelbkörperschwäche??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von katsu28 19.03.11 - 21:38 Uhr

Hallo zusammen,

ich hatte irgendwie schon den letzten Monat den Verdacht, dass ich einen Gelbkörpermangel habe ( kurzer 2. Zyklus, sehr kurze Mens, SB kurz vor Periode) und jetzt habe ich diesen Monat mal die Temperatur gemessen. Leider ist die Messung am WE nach Eisprung etwas verunglückt -> zu spät gemessen ;-) Und komischerweise hat mein Ovutest den ES früher angezigt als es im Kalender automatisch errechnet wurde.... hm...

Naja und jetzt habe ich seit heute Abend (heul) wieder Schmierblutungen und damit kündigt sich dann wohl schon wieder meine Mens an...

Meint ihr, dass ich richtig liege mit meinem Verdacht auf Gelbkörperschwäche? Meine FA meinte ich solle erst mal abwarten und ihr bei meinem nächsten Termin (in ca. 3 Wochen) meine Kurve mitbringen.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/949504/576340

Und habt ihr Tipps was ich bis zu meinem FA Termin tun kann?
Habtihr Erfahrung mit Mönchspfeffer?

Liebe Grüße und ein schönes Restwochenende euch allen!

Beitrag von kristina.ehm 19.03.11 - 21:47 Uhr

das mit gelbkörperschwäche kann ich natürlich nicht beurteilen. ich habe auch unregelmäßigen zyklus. mein fa hat tee empfohlen. den habe ich mir nun bestellt und dann: warten und tee trinken :-)

Beitrag von katsu28 19.03.11 - 21:58 Uhr

Welchen Tee hat sie dir denn empfohlen?

Beitrag von kristina.ehm 19.03.11 - 22:10 Uhr

ich habe bestellt:
www.babywunsch-tee.de
mal sehen. vielleicht hilft er uns beiden :-)

Beitrag von katsu28 20.03.11 - 00:01 Uhr

Ich glaube das probiere ich auch mal aus :-) Schaden kann es ja nicht...
Ich drück uns dann beiden mal die Daumen!
Ist es bei dir auch das 1.?

Beitrag von kristina.ehm 20.03.11 - 16:01 Uhr

ja, ist auch der 1üz mit tee... wieviel hast du bestellt? ich habe gleich die 300g bestellt. habe gelesen, die halten 2monate... l.g.

Beitrag von katsu28 21.03.11 - 21:37 Uhr

Ich hab erst mal die kleinste Menge bestellt. Wie oft machst du dir denn dann einen Tee? Ich glaube ich mach mir Nachmittags eine Tasse...

LG, Katrin

Beitrag von kristina.ehm 23.03.11 - 10:15 Uhr

ich trinke wirklich 3tassen am tag... drücke uns beiden die daumen!

Beitrag von sweetheart12109 19.03.11 - 21:49 Uhr

von deinen erzählungen deutet es auf ein gks hin und wenn du morgen deine mens bekommst, dann glaube ich es auch...dann hast du nicht mal 10 tage geschafft...

Beitrag von katsu28 19.03.11 - 22:01 Uhr

Damke für deine Antwort! Ich fürchte es auch :-(
Meine FA meinte letztes Mal noch, dass wäre alles ganz normal aber da hatte ich auch noch keine Temperatur gemessen und ihr nur erzählt, dass mein ES so spät war.
Ich hoffe mal, dass sie in 3 Wochen weitere Untersuchungen (Blutabnhame?) durchführt, damit ich zumindest weiß woran ich bin...


Beitrag von sweetheart12109 19.03.11 - 22:25 Uhr

ja, würde ich auch machen lassen...den 12 tage sollen deine 2 ten hälften schon haben...ich weiss wovon ich rede :-)
mir ging es genauso
hatte nur ne ganz geringgradige, habe es auf 10 tage geschaftt ...hab dann utro bekommen und siehe da 14 tage und schwanger, leider wieder verloren...aber es hat einmal geklapp und wird wieder klappen.

Beitrag von katsu28 19.03.11 - 23:59 Uhr

Das tut mir leid!
Aber nächstes Mal wird es klappen :-)
Ich hoffe auch, dass ich bald endlich weiß was los ist und was dagegen tun kann - so hilflos rum rätseln ist einfach doof.
Hat dir dein FA gleich zu Utro geraten? Ich hatte im Internet schön öfter gelesen, dass Clomifen besser sein soll?!

Und wie wird denn genau auf Gelbkörperschwäche getestet? Muss ich da nicht ein paar Mal hintereinander zum Blut abnehmen?

Beitrag von nicole369 20.03.11 - 07:20 Uhr

Hallo du,

ich hab das gleiche Problem. 2. ZH zu kurz, spätestens ab dem 21. ZT Temperatur nach unten und dann SB.

Nehme jetzt den 5. Zyklus Mönchspfeffer und den 2. Zyklus Zyklustee 1 bis ES und anschließend Zyklustee 2.

Die Tees hat mir meine Hebamme empfohlen, welche auch Heilpraktikerin ist. Hatte dann auch gleich noch nen Termin bei ihr und seither nehme ich bis ES noch Ovaria Comp (hab ich letzten Zyklus an ZT 8) angefangen und danach Melissa Phosphorus Comp.

Lange Rede kurzer Sinn, mein letzterr Zyklus war 28 Tage lang :-D und meine Temperatur ist erst an ZT 26 langsam gesunken (ES an 15 ZT). Dachte schon es hat gefruchtet.

Ich würde sagen, schau nach einer Heilpraktikterin in deiner Nähe und mach nen Termin.
Nicht einfach selber rumdoktern, da auch Naturheilmittel nicht einfach so genommen werden sollten.

Den Mönchspfeffer hat mir übrigens meine FÄ empfohlen.

Ich wünsch dir nen schönen Sonntag und wenn du noch was wissen möchtest, melde dich einfach bei mir.

LG :-D
Nicole

Beitrag von katsu28 21.03.11 - 21:33 Uhr

Hallo Nicole,

lieben Dank für deine ausführliche Antwort.

Was sind denn diese Zyklustees 1 und 2 und wo hast du die bekommen?
Ich habe mir jetzt erst mal diesen Babywunsch-Tee bestellt, mal schauen, ob es was bringt.

Hat deine Ärztin dich denn auf eine Gelbkörperschwäche untersucht oder dir gleich zu Mönchspfeffer geraten?

Liebe Grüße und einen schönen Montagabend,
Katrin