Pille

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von lolliichen 19.03.11 - 21:52 Uhr

Hallo,
Ich habe da mal ne vielleicht komische frage,..

Als sich nach der geburt(im august 2010) meine mens wieder normalisiert hat habe ich 2mal abgewartet und wieder mit der pille begonnen.im ersten monat hatte ich die mens 3wochen,..was auch ok ist,..dann hatte ich sie wieder einige tage beim aufhören.jetzt hatte ich or knapp 14tage mens und bin fast in der hälfte der neuen pille und habe meine mens gestern bekommen...ist das normal? Dauert das jetzt auch wieder einige monate bis das mit der pille klappt.

Hatte vorher nie probleme damit,kenne mich darum nicht so damit aus!
Lg

Beitrag von gracekelly 20.03.11 - 11:30 Uhr

Man sagt im Schnitt bräuchte der Körper 3-6 Monate um sich auch eine Pille einzustellen.

Wenn dir die Blutungen aber zu heftig oder zu lange erscheinen würde ich über einen Pillenwechsel nachdenken.

Welche Pille nimmst du denn?

Beitrag von lolliichen 21.03.11 - 10:11 Uhr

Ich nehme femodene!
Habe vorher lange getestet,und mit dieser hatte ich nie probleme. Ich glaube vorher hatte ich noch 3 andere probiert,davon bekam ich hautausschlag,und probleme mit der brust.