Ischias-Nerv tut immer weh, was tun?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von laila1984 19.03.11 - 22:21 Uhr

Hallo,

habe öfters "Schmerzen" im Ischias Nerv. Denke zumindes dass es daher kommt. Zieht ziemlich im Hintern. Ist soähnlich wie Muskelkater. Tut aber nur im laufen weh, bzw beim Aufstehen. Bin heute in der 20. Woche schwanger und meine schon gelesen zu haben, dass man es da verstärkt haben kann.

Was kann ich tun, habe es nun schon seit 1 ner Woche und es geht nicht weg. Es hat damit angefangen, dass ich garnicht mehr aufstehen konnte.

lg laila

Beitrag von frau-mietz 19.03.11 - 23:20 Uhr

Hilfe, hör bloß auf!

Das hatte ich auch in meiner Schwangerschaft, das war echt grausig.

Hier ein paar Tipps:

-Nicht auf dem Rücken schlafen

-Wärme (Wärmflasche, Wärmepflaster)

-Akupunktur kann auch gut helfen!

-Es gibt Übungen um dem vorzubeugen und entgegen zu wirken.

Wegen Akupunktur und Übungen frag mal Deine Hebamme und wenn Du keine hast, dann lass Dir vom HA ein paar Stunden Massage verschreiben.
Die haben dort meist auch super Tipps für Schwangere.

Ich fühle mit Dir #zitter

LG