Ahhhh mit 30 Mandeln raus???

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von venuscassandra 19.03.11 - 23:26 Uhr

Huhu,

habe nach meinem 30 Geb. Schuppenflechte bekommen, die von einer Hautärztin auch diagnosiziert wurde, ABER nicht als Krankheit an sich sondern als Reaktion auf Bakterien, die noch in meinem Körper sind... da ich in den letzten beiden Jahren zum Ende des Jahres Mandelentzündungen mit Antibiotikumeinnahme hatte, überwies sich mich zum HNO...

Abstrich und Blutwerte sehen schlecht aus... habe nächsten Do nen Termin um zu klären wie es weiter geht... ich dachte immer bei Erwachsenen nehmen sie die Mandeln nicht so schnell raus und hoffe auf Medikamente die es regeln... hat jemand von euch ne ähnliche Erfahrung gemacht???

Ich fühle mich unwohl bei dem Gedanken an eine Op...

LG
Sandra

Beitrag von ini29 20.03.11 - 19:19 Uhr

hallo sandra,

habe zwar keine schuppenflechte....aber dafür am nächsten freitag den op termin zur mandelentfernung#zitter....ich habe ständig mandelentzündungem und angina:-(...mir bleibt keine andere wahl#schmoll

habe auch totale angst vor der op#heul

lg ines....die im mai 37 jahre alt wird;-)

Beitrag von venuscassandra 20.03.11 - 20:28 Uhr

Huhu,

oh man... ja wenn ich so kurz davor stehen würde wäre ich ebenfalls richtig nervös... bei mir entscheidet es sich ja erst am Do ob OP oder Medis... Berichte mir doch bitte mal; wenn es dir denn besser geht; wie es bei dir abgelaufen ist...

LG
Sandra