magen-darm-infektion und immer noch wie niedergeschlagen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von mandy007 20.03.11 - 08:50 Uhr

Hallo ,

mein kleiner , 3 jahre, hatte jetzt eine schwere magen-darm-infektion, mit starken spucken,durchfall und fieber,angefangen hatt das am dienstag, jetzt hatt er nur noch ein wenig durchfall aber er ist immer noch wieder niedergeschlagen, schläft viel und hatt schon schlechte laune.
Ist das normal das er jetzt immer noch so kaputt ist?
Morgen will ich noch mal mit ihm zum Kinderarzt um sicher zu sein das nichts schlimmeres ist, aber was sagt ihr ?

liebe grüße

Beitrag von tascha3577 21.03.11 - 16:41 Uhr

Hallo,
mein Sohn hatte es auch, er bekam sogar eine Infusion mit Vomex usw weil er so ausgetrocknet war. Fieber hatte er jetzt nicht aber Schüttelfrost, Extrem-Spucken und Durchfall. Bekommt dein Sohn auch Vomex oder Emesan ?? Das macht sehr müde Nico hat auch sehr viel geschlafen was auch gut war so konnte er sich ausruhen. Ihm gehts schon wieder besser auch wenn in unsrem Ort der Norovirus rumschwirrt und auch schon im Kindergarten gelandet ist. Ich denke das er auch den Noro hatte do gings ihm noch super und Freitags direkt gebrochen und garnichts mehr drinbehalten nicht mal den Tee oder Wasser. War schon heftig.

lg