Wie groß wird mein Kind?!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von rittmeisters 20.03.11 - 08:57 Uhr

http://eltern.t-online.de/wie-gross-wird-mein-kind/id_18710348/index

Hab ich grad gefunden, demnach wird mein Kleiner Rabauke, der morgen 2 wird 1,97.... na denn Prost Mahlzeit....

Lg Nadine

Beitrag von curlysue1 20.03.11 - 09:13 Uhr

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es stimmt, mein Sohn würde 1,99m werden und unsere Tochter nur 1,61m?

Im gleichen Alter wie meine Tochter war ich genauso groß, wie sie jetzt und bin jetzt 1,74m, das wäre ja schon komisch.

LG

Beitrag von celi98 20.03.11 - 09:13 Uhr

hallo,

na ob das so stimmt. demnach bleibt meine tochter kleiner als ich. glaub ich wirgendwie nicht.

lg sonja

Beitrag von andi626 20.03.11 - 09:16 Uhr

Hi nadine,

habs auch grad mal ausprobiert.

Mein Kleiner müßte dann 1,93 m groß werden. Kann ich mir aber nett vorstellen. Wo soll er das denn her haben.

Bin selber nur 1,63 und mein Mann 1,75 und der Rest ist auch kein Riese.

Naja mal abwarten

Andi626

Beitrag von grinsekatze85 20.03.11 - 10:25 Uhr

Hallo!

Das Beste Beispiel dafür sind mein Mann und sein Cousin,
meine Schwiegereltern sind selber gerade mal 1,70 und 1,80 groß und mein Mann ist 1,93 geworden....

sein Cousin dagegen sogar 1,98 groß und deren Eltern sind auch um die 1,75 beide....#schock
Möglich wäre alles...aber wir lassen uns auch einfach überraschen ob unser Sohn nach dem Papa kommt oder eher nach mir (gerade mal 1,70) #hicks

LG

Beitrag von paulinasmama 20.03.11 - 09:54 Uhr

totaler schwachsin.

meine tochter mit den werten der geburt: 1,71 m
mit den werten von heute: 1,61 m

mein sohn mit den Werten der Geburt: 1,81 m
mit den werten von heute: 1,88 m

kann man total vergessen, diese tabelle.

lg heike

Beitrag von verena2608 20.03.11 - 10:03 Uhr

Hallo Nadine,
das ich einen kleinen Riesen zu Hause habe, war mir klar. Aber laut dieser Tabelle würde er 2,04 m groß werden. Und das kann ich mir nun echt nicht vorstellen.
LG Verena

Beitrag von pyttiplatsch 20.03.11 - 10:23 Uhr

Mein Jüngster würde so zwischen 1,80 und 1,70m groß werden.
Meine Mittlere so 1,55m und 1,63m.
Und mein Großer 1,61m und 1,77m.

Da bin jamal gespannt wer hier größer wird. Ob der Kleine wirklich größer wird, als der große Bruder. Und am Besten wird die Mittlere auch größer als mein Ältester.
Ich bin übrigens 1,55m und mein mann 1,85m.

Beitrag von grinsekatze85 20.03.11 - 10:23 Uhr

Hallo!

Laut der Tabelle würde mein Sohn
Werte der Geburt: 199 cm werden
Werte jetzt: 191 cm werden.

Kann ich mir aber Vorstellen mein Mann ist 193 cm groß und meine Schwiegereltern sind nur 1,70 und 1,80 groß und mein mann ist so groß geworden, genau wie sein Cousin, der ist sogar 1,98 cm groß obwohl die Eltern kleiner sind.....
Laut dem hier:
http://willi-will-wachsen.de

Soll er zwischen 184 und 188 cm groß werden....

Aber ich lass mich einfach überraschen!!!!!!!!#freu#huepf

Lg
grinse#katze

Beitrag von zahnweh 20.03.11 - 10:29 Uhr

Hallo,

da meine in Schüben wächst, wüsst ich gar nicht, ob ich die Zahl vor oder nach dem Schub nehmen sollte. Immerhin ein paar cm Unterschied und beide mal ist sie 3 Jahre... oder geht das nach dem 3. Geburtstag genau?

Ich weiß noch, dass einige die die lange Zeit zu den Größten gehörten in der Grundschule, heute zu den kleineren gehören.
Der lange Zeit zweikleinste ist heute knapp 2 Meter groß...

Beitrag von tokessaw 20.03.11 - 10:35 Uhr

hallo,
ich habe mal die rechnung gemacht.also laut geburtswerten soll unsere große 151cm werden,laut heutigem alter und größe soll sie 178 cm werden,öhm da haben sie sich aber arg verhauen.....
bei unserer jüngsten würde es a noch irgendwie hinhauen.
mit geburtswerten 168cm und laut heutigem alter und größe 171cm......
lg
tokessaw

Beitrag von schullek 20.03.11 - 11:00 Uhr

ich finde solche rechnungen immer problematisch.
erstens kann man am wachstum eh nichts ändern udn zweitens wächst, wie schon im artikel steht, jedes kind anders.
mein mann bspw. ist 1,90m groß. er war aber als kind immer nur durchschnitt bis kleiner. bis zur pubertät, ca. 7.klasse, als er dann rasant in die höhe schoss. laut dieser rechnung hier, wär er aber sicherlich 20cm kleiner.

lg

Beitrag von meinemupfi 20.03.11 - 11:06 Uhr

Also unsere "Große" wird nach Geburtsgröße und auch nach heutiger Größe c.a 1,78m. (fast 4 Jahre 1,10 m groß)

Macht irgendwie Sinn: ich 1,73 m und mein Mann 1,83 m.

Schauen wir mal...

Viele Grüße

Beitrag von geralundelias 20.03.11 - 11:06 Uhr

Demnach würde mein Großer 1,77m groß werden, der Kleine nur 1,66m :-p

Beitrag von anarchie 20.03.11 - 11:10 Uhr

Das glaub ich nicht...

Demnach wäre mein Sohn bei der Geburt ca 199cm geworden, jetzt mit 1,5 würden es noch 173cm...

ich wäre demnach 181cm - bin aber nur 168...

lg

melanie mit 4 kindern

Beitrag von snoopster 20.03.11 - 11:51 Uhr

Hallo,

meiner wird dann laut Geburtsmaßen 1,99m und laut Maßen jetzt 2,09m.

Na da hilft wohl nur abwarten...

So schlimm find ich das nicht, große Jungs sind doch eigentlich super.

Jetzt soll tich mal meine Mädels noch ausrechnen, das interessiert mich auch.

LG Karin

Beitrag von pinklady666 20.03.11 - 11:56 Uhr

Hallo

Ich hab jetzt nicht ausgerechnet, wie groß meine Tochter laut dieser Tabelle werden würde.
Finde es auch quatsch. Immerhin wird es ja nach dem Alter errechnet. Dabei wird aber das körperliche Alter nicht berücksichtigt. Demnach kann diese Tabelle gar nicht stimmen.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Felix (ET 22.06.2011)

Beitrag von italyelfchen 20.03.11 - 12:00 Uhr

Huhu,

das sind natürlich Durchschnittswerte, Kinder wachsen in Schüben und dazu gibt es Kinder, die mit dem Knochenalter ihrem tatsächlichen Alter voraus oder hinterher sind und dann einfach früher oder eben später aufhören zu wachsen.

Trotzdem kann man für etwas genauere Ergebnisse folgendes machen:

Man nimmt alle Werte, die man seit der Geburt errechnen kann und bildet den Durchschnitt. So hat man zumindest die Geschichte mit den Wachstumsschüben relativiert!

Bei der Frage nach dem Knochenalter hilft dann aber nur ein Röntgenbild...

LG,
Elfchen, deren Maus (ungeachtet des Knochenalters) wohl ca. 188 cm groß wird...

Beitrag von italyelfchen 20.03.11 - 12:01 Uhr

PS: Normwerte sind nicht grundsätzlich "falsch", sondern eben nur "normal" ;-)

Beitrag von mausebaer86 20.03.11 - 13:23 Uhr

Demnach wird Khira 1,73 m. Das könnte sogar passen, unsere KiÄrztin meinte, das Khira eher so groß wird, wie ihr Papa-der ist 1.78m.


LG Maike mit Khira (*Nov 2007) & Alea (*Dez 2009)

Beitrag von susasummer 20.03.11 - 13:31 Uhr

Also bei uns könnte das alles so hin kommen bis auf den jüngsten,der soll 1,82m groß werden.Meine Tochter 1,66 und mein Großer 1,78cm.
lg Julia

Beitrag von tibu79 20.03.11 - 13:48 Uhr

Hab jetzt nicht nachgerechnet, aber die Meinungen sind ja arg verschieden.

Meine Opa ( Bj. Mitte 1920er) meint immer, die Größe am 2.Geburtstag mal 2 ergibt ca. Endgröße.

Mein Großer war zu U7 92 cm = 1,84 m
Mein Kleiner 87 cm = 1,74 m

Wäre theoretisch möglich, aber genug Jungs machen in der Pubertät einen Wachstumsschub vom Zwerg zum Mann, dass alle Planungen für die Katz sind.

Laßt uns in 15 Jahren alle noch mal vergleichen #aha

#winke

Beitrag von bruchetta 20.03.11 - 13:59 Uhr

Demnach wird meine Tochter 1,74 m, super, sie war früher eher klein.

Ich bin auch 1,78m.

Beitrag von chini 20.03.11 - 14:12 Uhr

Hi,

demnach müsste mein Sohn 1,87 m werden und meine Tochter 1,74 m. Das entspricht ziemlich genau der Größe von mir und meinem Mann. Bin mal gespannt...

LG Chini