Sex mit einem anderen...Liebe?!

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von was tun?! 20.03.11 - 10:46 Uhr

Hey!

Ich brauch jetzt unbedingt mal Meinungen zu meinem Problem. Ich bin seit 3 Jahren in einer Beziehung, seit einem Jahr haben wir ein gemeinsames Kind zusammen.

Sex hatten wir noch nie viel...wobei ich schon gern mehr Sex hätte. Aber er sagt immer, dass er sich schon ausgelebt hätte und Sex nicht so wichtig sei. Wir haben wenns hochkommt, 1-2 mal sex im Monat. Das ist nicht viel und für meine Verhältnisse echt wenig, aber mit der Zeit hab ich mich da schon etwas drangewöhnt, weil ich ihn liebe.

Nun habe ich aber vor ca. 2 Jahren jemanden kennengelernt, er ist ein guter Freund von uns. Und irgendwie schien da immer so eine gewisse Spannung zwischen mir und demjenigen zu sein. Vor ein paar Monaten hatten wir dann Kontakt per Internet...und da stellte sich heraus, dass da wirklich etwas zwischen uns war.
Wir schrieben von da an fast täglich und trafen uns auch ab und an. Die Gespräche waren meistens sexuell (mehr muss ich da wohl nicht dazu sagen). Er ist auch in einer festen Beziehung.
Mit der Zeit hat sich bei ihm dann auch Liebe entwickelt und er hat mir das auch gesagt, allerdings weiß ich nicht, obs bei mir das gleiche ist. Weil ich meinen Partner trotzdem liebe und nicht verlieren möchte.
Sexuell haben wir die gleichen Vorlieben...es ist als wären wir füreinander geschaffen und wir sind auch echt rattig aufeinander.
Einmal haben wir uns auch schon geküsst und ich hatte danach ein total schlechtes Gewissen. Daraufhin hab ich den kontakt kurzerhand abgebrochen, was er nicht so richtig verstand und auch nicht so hinnehmen wollte.
Nun haben wir wieder Kontakt und er hat mich nach einem langen Gespräch gefragt, ob ich mir denn eine Affaire mit ihm vorstellen könnte? Ich weiß darauf keine antwort. einerseits möchte ich schon gerne, weil es mich total reizt (schon wenn ich ihn sehe wird mir ganz mulmig). aber anderseits ist da auch noch mein freund. und außerdem weiß ich nicht, ob er mir da nicht was vorgaugelt mit der liebe, nur um mit mir zu schlafen und seine sexphantasien auszuleben. allerdings hat er auch schon gesagt, dass er gern mit mir zusammen wäre. und dass wenn ich jemals mit meinem partner auseinander kommen sollte, ich seine wäre.

Brauche euren Rat! was soll ich tun?

danke euch für eure antworten. bitte steinigt mich nicht!

Beitrag von ichkenndas 20.03.11 - 11:02 Uhr

Hallo.

I.wie klingt das als wenn du meine Geschichte aufgeschrieben hast:-D.
Ich bin in der fast gleichen Situation wie du.

Bei uns hat sich Liebe entwickelt und Sex hatte wir schon 3x. Ich habe jedes mal ein schlechtes gewissen meinem Partner gegenüber aber ich weis auch nicht. Wenn ich ihn sehe habe ich schmetterlinge im Bauch und werde hibbelig als wenn ich 16 wär.
Ich vermisse ihn sehr aber ich kann diese Gefühle i.wie nicht unterdrücken:-(.


Sicher werden hier viele sagen, dass du es beenden sollst aber ich selber kann es i.wie nicht beenden. Wusste nicht, dass mich das nochmal trifft. Mache was du für das richtige hälst sicher wäre besser bei deinem Partner zubleiben.

#blume#klee

Beitrag von jlourhoney 20.03.11 - 11:06 Uhr

ich kann das aber irgendwie nicht beenden. total verrückt! wie hältst du das aus mit dem schlechten gewissen?

Beitrag von frag-doch-mal 20.03.11 - 11:05 Uhr

Hallo Du,

ich kann dich irgendwie schon verstehen....1-2 mal im Monat Sex ist wirklich sehr wenig wenn man seinen Partner liebt und ihn auch körperlich begehrt und gerne mehr hätte.

Eine Affäre anzufangen halte ich für völlig falsch....es ist einfach nicht ehrlich und das kann meiner Meinung nach nie lange gut gehen. Auch kurzfristig nicht, wenn man seinen Partner liebt, dann tut man ihm sowas einfach nicht an.

du hattest ja bisher schon ein schlechtes Gewissen-höre darauf!

Ich würde an deiner Stelle versuchen mit deinem Partner zu reden.
Sag ihm, dass du mehr willst und brauchst, dass dir Sex wichtig ist. Evtl. kann er sich vorstellen einfach mal was Neues auszuprobieren, vielleicht könnte für euch ein Dreier in Frage kommen, oder ihr geht mal zusammen in einen schönen Club.
Ich denke, wenn du deinen Freund wirklich liebst und vorher alles abgesprochen ist und ihr seid euch einig, dann könntet ihr doch evtl. was mit eurem guten Freund ausmachen?

Es gibt noch so viele Möglichkeiten, gucke erst danach, bevor du so leichtfertig deine Beziehung aufs Spiel setzt.

Und wenn es wirklich so weit sein sollte, dass du sagst, du kannst damit nicht mehr klarkommen und dein Partner möchte sich auf nichts einlassen, dann müsst ihr vielleicht sogar über eine Trennung nachdenken.
Aber bleib immer ehrlich, sonst hat es einfach keinen Sinn.


Beitrag von ich auch 01.04.11 - 20:16 Uhr

Ich habe auch schon einemal mit einem anderen Mann geschlafen und werde es, wenn sich die Gelegenheit ergibt, wieder tun. Ich hole mir bei ihm was ich zu Hause bei meinemMann nicht bekomme - Befriedigung.