Was haltet ihr von dem Namen:

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von glueckskind86 20.03.11 - 10:51 Uhr

Hallo ihr Lieben.

Nun wissen wir seit kurzem, dass unser Bauchzwerg doch ein Mädchen werden soll.
Bei einem Jungennamen hatten wir uns sofort einigen können, die Suche nach einem Mädchennamen scheint durchaus schwieriger.

Was bereits feststeht ist, dass Sie den Namen meiner lieben Oma fortführen soll: Marie. Wobei noch unklar ist, ob als Rufname oder als stummer Name.

Als Rufname ist er doch relativ selten, oder? Ich kenne eigentlich nur Maries, die diesen Namen als stummen, oder Zweitnamen tragen.

Nun ja. Da er so häufig ist, wollten wir ihr einen etwas selteneren geben. Der doch klar ist in Aussprache und Schrift. Dabei eher die Richtung lateinisch, deutsch/ germanisch oder nordisch.
Eine kleine Auswahl haben wir schon.

Thadea
Thekla
Vanja
Venia/ Venja
Enna
Greta
Gesa
Oona
Aniko, Anka , Anrika

Der Name sollte in der Kombination mit Marie, aber auch allein gut klingen und zu einer starken Frau passen. Könntet ihr bitte einmal abstimmen?

Unser momentaner Favorit ist GESA. Was haltet ihr davon? Zu gewagt?
Habt ihr noch weitere Ideen?

Vielen Dank für eure Hilfe!
Liebe Grüße!

Glückskind + #ei (29+6)

Beitrag von robbie1987 20.03.11 - 11:06 Uhr

Hi,

bei uns ist Marie als Rufname schon ziemlich oft... trotzdem finde ich ihn schön ;-). Zu den anderen Namen:

Thadea #contra
Thekla #contra
Vanja #contra
Venia/ Venja #contra
Enna #pro
Greta #verliebt
Gesa #contra
Oona #contra
Aniko, Anka , Anrika #contra (Anka kenn ich mehrere Hunde)

Haben selbst zwischen Greta und Ylvie geschwankt, Ylvie hat dann aber gewonnen.

Lg robbie

Beitrag von hummelinchen 20.03.11 - 11:07 Uhr

Hey, ich finde Greta und Gesa sehr schön... Allerdings ist das in Kombi mit Marie nicht schön aber das ist ja deine Entscheidung... Marie ist für mich kein "starker" Name, eher ein typischer Mädchenname und viel zu überlaufen... :-p
Ich bekomme ja einen Jungen, wenn es ein Mädchen geworden wäre, wären meine Favoriten Franka und Corina (US-name) gewesen.
Thekla erinnert mich an die Spinne aus Biene Maja... #schein

alles Gute dir... #liebdrueck

Wie wären denn deine Jungsnamenideen gewesen???? #schein

lg Tanja

Beitrag von glueckskind86 20.03.11 - 12:13 Uhr

Ein Junge wäre ein Bennet geworden.
Vllt. wird es ja beim nächsten mal :-)

Beitrag von doris72 20.03.11 - 11:09 Uhr

Hallo,

zu Marie passt ja so Vieles.

Von Deinen Favoriten finde ich Oona sehr schön. Meine Große hatte ein Mädel namens Oona (sehr hübsch und clever) in Ihrer Klasse. Außerdem klingt der schön. Gefährlich ist der Name vielleicht wegen der Ähnlichkeit zu "Oma". Aber bei der Oona, die meine Tochter kennt, kam diese Hänselei nie vor. Deswegen bin ich für Oona. #winke

Thekla würde für mich ausfallen, da die Spinne bei Biene Maja so heißt.
Und Enna klingt als Enna Marie wie ein verunglücktes Anna Marie. Da sind ewige Nachfragen schon vorprogrammiert.


LG von Doris

Beitrag von serafina.nr.1 20.03.11 - 11:17 Uhr

ich kenne den namen gesa, geschrieben geza,
nur auf ungarisch und dann für einen mann.
mir gefällt marie als erster name sehr gut.
klar, hell, sehr feminin und gleichzeitig kühl und intellektuell finde ich.
mir gefällt sehr gut die kombination marie elisabeth.
elisabeth bedeutet " gott ist mein eidschwur"-
( gott ist meine stärke)
find ich auch selbstbewusst und klingt sehr harmonisch mit marie als
erstem namen.
eigentlich der name einer königin :-)
mit liebem gruss
-von serafina.

Beitrag von jujo79 20.03.11 - 12:35 Uhr

Hallo!
Ich würde Marie als 2.Namen nehmen, klingt zu allen von dir vorgeschlagenen Namen besser, finde ich.
Hier mal meine Meinung zu deinen Namen:
Thadea --> mag ich nicht, klingt sehr fromm, besser fände ich Theda
Thekla --> nicht so mein Fall
Vanja --> mag ich ale Jungennamen lieber
Venia/ Venja --> mag ich nicht
Enna --> finde ich schön, besser aber noch Ebba oder Edda
Greta --> mmmh joaaaa, aber nichts besonderes
Gesa --> geht so
Oona --> mag ich
Aniko --> nicht schlecht
Anka --> mag ich nicht so
Anrika --> auch ganz schön

Ich wäre von deiner Auswahl für Enna Marie.
Gut fände ich noch (außer den Namen, die ich schon oben geschrieben habe):
Jonna Marie
Tilda Marie
Alva Marie
Stina Marie
Smilla Marie
Jella Marie
Jette Marie
Franka Marie

Marie Antonia
Marie Carlotta

Mmmh, zu Marie als 1.Namen fällt mir nicht viel ein.
Noch was dabei?
Grüße JUJO


Beitrag von kruemelchenmonster 20.03.11 - 12:55 Uhr

Huhu

also mir ich finde Thekla , Greta und Anka gefallen mir am besten , die anderen mag ich nicht so.


Liebe Grüße und schönen Sonntag

Beitrag von zaubertroll1972 20.03.11 - 13:00 Uhr

Marie als Ruf - oder Zweitname ist so oder so häufig. Mein Fall wäre das nicht.
Von alle genannten Namen gefällt mir keiner wirklich. Vielleicht noch Greta.
Gesa und Thekla finde ich total altbacken. Oona sagt mir nichts und klingt für mich auch nicht schön.
Thadea erinnert mich einfach an Thadeus und somit an Spongebob :-)
Aniko, Anka,......, Vanja, Venja......alles nicht mein Fall!

LG Z.

Beitrag von zaubertroll1972 20.03.11 - 13:01 Uhr

Achso....Enna habe ich gar nicht gelesen. Den finde ich noch ganz nett. Die Tochter unserer bosnischen Nachbarn heißt so. Wußte nicht daß der Name hier auch in Deutschland bekannt ist.

Beitrag von strubbelsternchen 20.03.11 - 13:08 Uhr

GESA find ich schön, auch in Kombi mit Marie #pro

Wie wär's als Alternative noch mit THILDA?!?!
So heißt die Kleine einer Bekannten, ist wohl eine Abkürzung für Mathilda. Und das ist ja ein alter deutscher Name. ;-)

LG #winke

Beitrag von thalia.81 20.03.11 - 13:24 Uhr

Sehr interessante Namen, da wundert mich beinahe das 0815-Marie, aber es hat ja einen Sinn und das wiederum gefällt mir ;-)


Thadea - interessant, klingt schlau/intellektuell
Thekla - Spinne
Vanja - kenne ich als "Wanja" in der männlichen Form, hatte einen Klassenkameraden, der so heißt. Ist russisch, oder? Kennst du die Geschichte "Es klopft bei Wanja in der Nacht"? Sehr schön :-)
Venia/ Venja - klingt gebastelt
Enna - aber nur ohne Marie, so wäre es mir zu Anna-Marie-lastig
Greta - derzeit mein Mädelname #verliebt
Gesa - hm, finde ich altbacken und streng
Oona - sehr schön und vor allem unheimlich interessant #herzlich
Aniko, Anka , Anrika - Aniko klingt männlich, Anka ist für mich eine Hundename oder die Abkürzung zu Ann-Kathrin, Anrika liest sich falsch, als wäre bei Arnika ein Buchstabendreher drin ;-)

Beitrag von aukster 20.03.11 - 15:44 Uhr

Wie findest du denn folgende Norddeutsche / Niederländische / Friesische Namen?
Fenne / Fenna / Fenja / Fenneke / Lieke / Fieke

aukster (Sienna 4 und Olivia ETplus3)

Beitrag von winterengel 20.03.11 - 16:49 Uhr

Mir gefällt Gesa am besten #pro !! Der stand auch auf meiner

Liste - nun wird`s aber ein Junge :-p

Lg, Malin #blume

Beitrag von ballroomy 20.03.11 - 18:00 Uhr

Gesa gefällt mir gar nicht.
Ist ebenso wie Gesche eine Kurzform von Gertrud.

Marie als ersten Namen finde ich toll, und er ist auch selten. Ich kenne nur eine einzige Marie und die ist Ende 20.

Enna und Greta gefallen mir gut, wobei Greta hier im Norden öfter vorkommt.

Beitrag von escada87 20.03.11 - 19:27 Uhr

sonst ginge noch

Venja oder Thekla

Beitrag von ladymacbeth82 20.03.11 - 19:51 Uhr

die namen sind alle sehr ausgefallen, das gefällt mir!
du willst aber nen namen, der "klar ist in Aussprache und Schrift", also würd ich spontan schonmal diese namen streichen:

Thadea
Thekla
Vanja
Venia/ Venja
Oona


Aniko, Anka , Anrika ---> klingt irgendwie falsch

bleiben also noch:
Enna
Greta
Gesa

und davon gefällt zumindest mir, wenn überhaupt nur "Enna", aber dann nicht in verbindung mit marie!
viel glück bei der namensfindung, wir sind auch grad mitten in der such-phase :-)

Beitrag von genova 20.03.11 - 22:10 Uhr

Hallo,

Thadea - erinnert an Spongebob#contra
Thekla - #contra
Vanja - männlich...
Venia/ Venja - warum nicht Fenja
Enna- in Kombination mit Marie eher unglücklich
Greta - #pro
Gesa - #contra
Oona - #pro
Aniko, Anka , Anrika - warum nicht Annika?

Kurz: Annika Marie, Fenja Marie, Oona Marie, Greta Marie, Anka Marie finde ich aus eurer Auswahl am besten.

oder gefällt euch vielleicht...

Tabea
Talea
Dana/ Dania
Elea
Jara/ Java
Selena
Lenja
Sina
Juna
?

LG J.#klee

Beitrag von luzie2 20.03.11 - 22:30 Uhr

Hallo,

unsere Madame (9) heißt Fenja Marie #verliebt. Sie findet ihren Namen wunderschön, und besteht auf den "kompletten" Namen, obwohl Marie eigentlich nur als stummer Zusatz gedacht war (auch nach der Oma).
Machmal fragt sie, welche Namen wir damals außerdem ausgesucht hatten. Sie bekommt dann jedesmal die Krise wenn sie: Paula, Nele, Pauline, Greta, Hanna...hört.
Außer Stella - der hätte ihr noch gefallen.

Du hast recht - Marie als Einzelname ist auch bei uns eher selten.

LG Kiki

Beitrag von sabrina1980 21.03.11 - 00:04 Uhr

#sonne

Oona#verliebt war damals auch auf meiner Liste...konnte meinen Mann leider nicht überzeugen#heul

Von deinen genannten Namen finde ich...das

...Aniko am besten zu Marie passt.

>Aniko Marie<

Oona Marie passt leider nicht so...spricht man es etwas schneller aus, versteht man schnell mal >Ohne Marie<

Venia Marie hört sich auch noch gut an

lg
Sabrina

Beitrag von erstes-huhn 21.03.11 - 08:53 Uhr

Enna !!!! oder, die Variante: Enka


Gesa, da kenne ich schon so viele...