Röhrchen-OP und Husten

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von 54321 20.03.11 - 11:54 Uhr

Hallo,

meine Tochter bekommt nächsten Donnerstag eine RöhrchenOP. Nun hustet sie seit letzter Nacht nachts - recht trocken und (fast) nur beim Einschlafen und morgens direkt nach dem Aufwachen zwei-dreimal.

Ich will Mittwoch in jedem Fall nochmal zum Kinderarzt, aber ich frage mich jetzt schon:
Kann man sie dennoch operieren? Ich habe solche Angst wegen der Narkose und möglichen Nebenwirkungen...

Hatte jemand von euch schonmal dieses Problem und dann ist operiert worden? Und alles ist gut gegangen?

Wir haben nun 3 Monate auf diesen Termin gewartet - sie hört extrem schlecht und auch ihre Sprache hat sich verschlechtert...

Danke für jede Antwort! Sabine

Beitrag von sterni84 20.03.11 - 12:57 Uhr

Hallo!

Meine Tochter hatte diese OP schon 2 Mal und war beide Male total verrotzt und erkältet - sie wurde trotzdem operiert.

Das letzte OK gibt der Anästhesist.

LG Lena

Beitrag von supisandy 20.03.11 - 13:14 Uhr

Hallo,

Luca ist letzte Woche Montag operiert worden.... Paukenergüsse und Polypen entfernt.

Freitags davor war die Voruntersuchung im Krankenhaus. Da Luca ständig erkältet oder krank ist, habe ich extra nachgefragt wie es ausschaut, falls am Wochenende noch irgendwas kommt was er Freitags nicht hatte. Sie hat mir gesagt, mit ein bißchen Schnupfen operiert sie ihm, mit Husten allerdings nicht.

LG
Sandra, die hofft das deine Maus zur OP fit ist, so lange zu warten ist echt schlimm

Beitrag von kathrincat 20.03.11 - 15:30 Uhr

solange sie kein fieber hat, wird die op gemacht, den die kleine sind ja wenn sie sowas haben sogut wie immer erkältet.

Beitrag von 54321 20.03.11 - 20:19 Uhr

danke für eure Antworten!

Ich hoffe so sehr, dass alles gut geht...